17.04.13 12:56 Uhr
 59
 

Das Berliner FRATZ Festival zeigt Theater für Kleinkinder

Ob Theaterstücke für Kleinkinder Sinn machen, darüber ist man geteilter Meinung in Deutschland. Ist es hysterischer Frühbildungswahn oder eine pädagogische Chance? Was in Deutschland noch selten ist, gilt in anderen Ländern, wie Frankreich, Skandinavien und den Niederlanden, als völlig normal.

Das Berliner FRATZ Festival "für sehr junge Zuschauer" möchte mit internationalen Inszenierungen zeigen, dass es möglich ist, Kleinkinder für das Theater zu begeistern. Und die Stücke haben nichts mit Aschenputtel oder einem Kasperle-Theater zu tun.

Und es hat sich gezeigt, dass die Kinder auch für anspruchsvolle Inszenierungen begeistert werden können. Die künstlerische Leiterin Dagmar Domrös des "Theater ohne Namen" erklärt, dass "den Kindern dabei deutlich mehr zuzutrauen ist, als wir oft denken".


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kind, Festival, Theater
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 13:27 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Berlin haben wir auch das FRATZ Festival für Erwachsene. Nennt sich Bundestag.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?