17.04.13 12:33 Uhr
 678
 

Ultra- und Standard-Notebooks auf dem Prüfstand

Die Zeitschrift "CHIP Test & Kauf" hat jetzt acht Notebooks miteinander auf Leistungsfähigkeit und Preisverhältnis verglichen.

Dabei herausgekommen ist, dass die Ultrabooks die beste Akkuleistung besitzen aber teuer im Anschaffungspreis sind. Die Rechenleistungen sind bei allen getesteten Geräten enorm hoch, zudem sind in den hochpreisigen Modellen SSD-Festplatten verbaut, die sehr schnelle Zugriffszeiten ermöglichen.

Die Marken HP und Asus punkten mit einer durchschnittlichen Akkulaufzeit von 7,5 Stunden und soliden Leistungswerten bei den Standard-Notebooks. Etwas schwach allerdings haben die Notebooks von Sony den Test bestanden.


WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Notebook, Standard, Prüfstand, Akkulaufzeit
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 13:28 Uhr von vivec...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Test besteht man nicht etwas schwach. Die haben vielleicht etwas schwach abgeschnitten. Ansonsten steht in der News nix, was man sich nicht denken kann. Rechenleistung haben wir eh zuviel, dass SSDs schnellere Zugriffe ermöglichen is auch klar.

Fazit: -

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?