17.04.13 12:29 Uhr
 1.918
 

67-Jähriger gestand: "Ich habe meine Frau getötet und in der Garage einbetoniert"

Seit Mitte Dezember letzten Jahres war Marion K. aus dem nordrhein-westfälischen Rietberg verschwunden. Ihr Mann Peter behauptete, dass sie in Brasilien sei. Zwar schlugen Leichenhunde im Haus und am Auto des Ehepaars Alarm, eine Leiche wurde aber nicht gefunden.

Der Sohn der Verschwundenen zeigte den selbstständigen Finanzberater Peter K. schließlich bei der Polizei an, weil er seinen Erklärungen über das Verschwinden seiner Frau nicht mehr glaubte. So kam der 67-Jährige schließlich in U-Haft. Es bestand der Verdacht, dass er seine Frau getötet habe.

Nach elf Tagen U-Haft gestand er schließlich: "Ich habe meine Frau getötet und in der Garage einbetoniert!" Einzelheiten sollen im Laufe des heutigen Mittwochs von den Ermittlern bekannt gegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mord, Garage, Beton
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 13:11 Uhr von derSchmu2.0
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
...ein gutes Beispiel dafür, wie die Frau das Fundament in einer Beziehung bilden kann...
Kommentar ansehen
17.04.2013 13:55 Uhr von arrogantesackfresse
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Schmu, dein Kommentar hat meinen Tag erhellt
Kommentar ansehen
17.04.2013 15:33 Uhr von Odino
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Über mir

Obs nun in Honululu, Türkei oder sonst wo passiert, sowas ist und bleibt Abschaum, egal welcher Abstammung.
Kommentar ansehen
17.04.2013 16:02 Uhr von c0dycode
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Weil das ja auch jeder Deutsche macht, nech?
Kommentar ansehen
17.04.2013 16:20 Uhr von dash2055
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Toll und jeder türkische Bürger begeht nun Ehrenmorde oder wie? Man kann es auch übertreiben mit der Verallgemeinerung.
Kommentar ansehen
17.04.2013 16:34 Uhr von cyp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kanaacke

bei euch kommt Aische direkt in den Kebabspieß oder?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?