17.04.13 10:32 Uhr
 630
 

USA im Antiterrorkampf - Folterpraxis bestätigt

Nun ist es offiziell: Die US-Kommission hat am heutigen Mittwoch bestätigt, dass die USA im Kampf gegen den Terror seit dem 11. September regelmäßig Gefangene gefoltert haben.

"Grausam, inhuman, erniedrigend": Diese drei Attribute maß die US-Kommission heute der Gefangenenfolter in US-amerikanischen Gefängnissen zu. Unter anderem verantwortlich sei dafür Ex-US-Präsident George W. Bush.

Weitere Worte, die fielen waren: Stresspositionen, Nacktheit und die Bedrohung mit Hunden. Die Folterungen waren jedoch zu keiner Zeit von offizieller Seite erlaubt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MichaelKn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Folter, Kommission, Bestätigung
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 10:32 Uhr von MichaelKn
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Die meisten der Terrorgefangenen haben doch selber keine Ahnung von dem was im Hintergrund läuft und sind nur für einen (ihren eigenen) Attentat eingeweiht.
Kommentar ansehen
17.04.2013 10:37 Uhr von Pils28
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Das schreit doch nach UN Sanktionen und Drohenschlägen! ;-)
Kommentar ansehen
17.04.2013 11:04 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Es kommen dazu 3000 eigene Tote die am 11. September 2001 starben.
Kommentar ansehen
17.04.2013 11:32 Uhr von NRT
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Welch eine Überraschung... Hätte sich das je einer vorstellen können?!
Guantanamo ist doch schon dank Obama geschlossen oder womit hat der ´08 geworben?

http://images.sodahead.com/...

Wer eine weitere Quelle haben will:
http://www.orf.at/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?