17.04.13 10:01 Uhr
 1.291
 

Singapur: Teuerstes zu Hause der Welt? Villa soll 242 Millionen Dollar kosten

Derzeit wird in Singapur an der Nassim Road eine etwa 8.000 Quadratmeter große Villa angeboten. Die Villa liegt zwischen Botschaftsresidenzen und nahe der Orchard Road, die als Edel-Shopping-Meile bekannt ist.

Die zweistöckige Villa - höher darf in dem Bezirk nicht gebaut werden - könnte den bisherigen Rekordhalter, eine Villa in Dallas für 135 Millionen Dollar, als die teuerste Villa weltweit ablösen. Angeboten wird die Villa von der Maklerfirma Jones Lang LaSalle für 242 Millionen Dollar.

In Singapur besitzen 17,1 Prozent der Haushalte ein Vermögen von über eine Million Dollar. Damit hat der Stadtstaat die höchste Dichte an Millionären weltweit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sunshine_1969
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Dollar, Villa, Singapur
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 10:01 Uhr von Sunshine_1969
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint ja ein nettes Anwesen zu sein, aber um das leisten zu können, wird man wohl schon ein Milliardär sein müssen. Und ich schätze, die zieht es woanders hin.
Kommentar ansehen
17.04.2013 13:30 Uhr von Nothung
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.04.2013 19:42 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Grundstück ist 8000qm, nicht die Villa, kleiner, aber feiner Unterschied.

Und direkt vor der Tür fahren Sightseeing-Busse vorbei, also nix mit Orgien im Garten

[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?