17.04.13 07:57 Uhr
 1.029
 

Fußball: Dieser Spieler-Verkauf war für 1899 Hoffenheim ein ganz mieses Geschäft

Wenn die Verantwortlichen vom Fußball Bundesligisten TSG 1899 an ihren früheren Spieler Demba Ba denken, wird ihnen sicher ganz anders. Denn dessen Verkauf war für die Hoffenheimer ein echtes Minus-Geschäft.

Der wechselte 2011 für bescheidene 800.000 Euro zum englischen Erstligisten West Ham United. Dort hielt er es allerdings nur ein halbes Jahr aus.

Dann wechselte er zu Newcastle United, wo er sich zu einem Stammspieler gemausert hat. Mittlerweile spielt er beim FC Chelsea. Jetzt wird sein Marktwert auf rund 22 Millionen Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verkauf, Spieler, Geschäft, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.ligatotal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 08:29 Uhr von muhkuh27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch oft so. Bitterer ist es aber einen Spieler für zig Millionen zu kaufen, der dann einen drastischen Leistungseinbruch in der neuen Mannschaft bekommt.

[ nachträglich editiert von muhkuh27 ]
Kommentar ansehen
17.04.2013 09:13 Uhr von MerZomX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Hoppenheim wäre er aber nie auf das Niveau gekommen das er jetzt hat


MerZomX

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?