17.04.13 07:37 Uhr
 2.286
 

Hackergruppe Anonymous droht der Formel 1 mit Attacke wegen Rennen in Bahrain

Die selbsternannten Netzwerk-Aktivisten von Anonymous haben sich ein neues Ziel gesucht: Diesmal muss die Formel 1 dran glauben.

Die Hacker drohten Formel-1-Boss Bernie Ecclestone offen mit einer digitalen Attacke, sollte das Rennen in Bahrain am kommenden Wochenende nicht abgesagt werden.

Anonymous wirft den Machern der Rennserie vor, die Verstöße gegen das Menschenrecht in Bahrain zu unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Formel 1, Attacke, Rennen, Anonymous, Bahrain
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 08:59 Uhr von Phyra
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.04.2013 09:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Was wollen die Kids denn machen? Ein paar DDOS Attacken und den Live-Stream in Internet stören?


Die wahren Aktivisten von Anonymus haben mit so nem Scheiss doch eh ncihts am Hut und haben sich von der Gruppierung schon lange distanziert weil es nur noch ein Haufen von Jugendlichen ist die aus Langeweile ein paar Skripte ausführen und keine Ahnung haben was sie da überhaupt tun
Kommentar ansehen
17.04.2013 11:12 Uhr von modano09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Aktion ist vielleicht nicht das richtige, aber das Ziel ist korrekt, die Formel 1 gibt einem totalitären Regime eine Showbühne und gleichzeitig dadurch eine Legitimation.

Die Politiker halten in bei diesem Thema schön den Mund, würde aber im Iran oder Nordkorea ein Rennen stattfinden, würden sie genau den oben genannten Kontext wiedergeben.
Kommentar ansehen
17.04.2013 11:23 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@modano
Das ist völliger Blödsinn.
Da wird das Rennen übertragen und nicht ne frisierte Doku über das Land.

Das ist genauso als würde man sagen man darf die WM aus Asien nciht mehr übertragen weil fleißige Kinderhände Fußbälle und Trikots nähen


Sollen sich lieber was sinnvolles einfallen lassen, aber dazu müsste man ja den Grips bemühen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?