16.04.13 19:06 Uhr
 1.141
 

Boston: Eines der Todesopfer war erst acht - Seine Schwester verlor ein Bein

Eines der Todesopfer vom Attentat beim Boston Marathon ist der achtjährige Martin Richard. Er sah, wie sein Vater über die Ziellinie lief und rannte auf ihn zu, um ihn zu umarmen. Danach begab er sich zurück hinter der Absperrung. Dann explodierte die Bombe.

Bei der Explosion wurden auch seine Mutter und seine sechsjährige Schwester schwer verletzt. Die Mutter trug ein Schädelhirntrauma davon. Der kleinen Schwester musste ein Bein amputiert werden.

Im Wohnort der Richards trauern Freunde und Bekannte der Familie. Anwohner bekunden ihr Beileid mit der jungen Familie und legen Blumen und Kuscheltiere vor der Wohnungstür der Richards ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Attentat, Schwester, Todesopfer, Bein, Boston
Quelle: usnews.nbcnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 19:17 Uhr von Jakko
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Ein Grund für die Todesstrafe. Hätte auch kein Problem damit solche Wesen auch hier in DEU nach solch einer Aktion auf den Stuhl zu setzen.
Kommentar ansehen
16.04.2013 19:33 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, die Täter können sich noch im Spiegel anschauen.
Kommentar ansehen
16.04.2013 19:40 Uhr von ms1889
 
+12 | -17
 
ANZEIGEN
und wieder schreien alle, was diese leute erreichen wollen: todesstrafe etc... mei sind menschen dumm!
Kommentar ansehen
16.04.2013 19:41 Uhr von Petabyte-SSD
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
So schlimm das ist, so faszinierend ist es.
Jeden Tag werden X Menschen, darunter vielen Kindern die Beine abgerissen von den Tretminen, welche auch die USA noch auslegen, oder sind es deren Verbündeten, bin mir jetzt nicht sicher....
Und da plötzlich sind die Täter ganz böse Terroristen die man erwischen muss, und alle Staatsmänner und "die Frau" müssen da mitmischen

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
16.04.2013 19:49 Uhr von Perisecor
 
+12 | -17
 
ANZEIGEN
@ Petabyte-SSD

Der Unterschied ist doch ganz klar:

Du phantasierst dir hier irgendwas zusammen. Von den USA. Oder deren Verbündeten. Oder den Krabbenmenschen. Du weißt es nicht, dir ist es wahrscheinlich auch völlig egal, sonst hättest du dich vorher informiert und konkrete Beispiele und Zahlen genannt.

Und auf der anderen Seite steht dieses Ereignis in Boston, welches tatsächlich vorhanden ist - und nicht nur irgendwie. Oder auch irgendwie nicht. Aber halt jeweils nur in deinem Kopf. - und welches eine Forderung von Konsequenzen erlaubt.
Kommentar ansehen
16.04.2013 20:06 Uhr von Exilant33
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Du willst ein paar Zahlen?!!
http://de.wikipedia.org/...

Initiativen und internationale Abkommen...
Dieser abschnitt gefällt mir besonders gut!
Den Usa und den anderen Ländern sind den Opfern "Ihrer" Waffen scheiß egal!

Das mit Bosten ist wieder unnötiger Scheiß auf kosten Unschuldiger, weil diese "Terroristen es nie kapieren werden und die Anti-Terror Maßnahmenjünger genauso wenig!
Kommentar ansehen
16.04.2013 20:06 Uhr von svizzy
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
facebook page für die opfer wurde wie beim sandy hook attentat 2 tage vorher erstellt. bomben kommando mit hunden und allem pi pa po hatte vor und während der explosion eine übung dort. army soldaten die mitliefen wurden vor dem ziel gewarnt und sind dann nicht mehr ins ziel gelaufen.

quellen bitte selbst suchen.
Kommentar ansehen
16.04.2013 20:09 Uhr von Perisecor
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@ Exilant33

Ja, ich wollte eigentlich Zahlen und keinen Random Wikipedia Artikel.

Hab hier aber auch direkt einen für dich, ist ähnlich nützlich:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
16.04.2013 20:40 Uhr von spl4t
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Eure Diskussion ist schwachsinnig.
Egal wo auf dieser Welt sowas passiert, es sind nicht die Politik oder das Militär welches darunter zu leiden hat, sondern Familien und Menschen wie Du, ihr, ich....traurig....
Kommentar ansehen
16.04.2013 22:18 Uhr von iphonemann
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
die armen Kinder, sonst richtig so wie es ist
Kommentar ansehen
16.04.2013 22:36 Uhr von iphonemann
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@spl4t
"Eure Diskussion ist schwachsinnig.
Egal wo auf dieser Welt sowas passiert, es sind nicht die Politik oder das Militär welches darunter zu leiden hat, sondern Familien und Menschen wie Du, ihr, ich....traurig.... "

Schwachsinn, wer darunter leidet sind einfach nur die Kinder und Tiere die selber nicht entscheiden können wie sie erzogen und Programmiert werden, es ist das Volk die entscheiden wer regieren darf, wenn man in einem Land Waffen haben darf sollte man sich nicht wundern wenn damit auch mal geschossen wird, die USA ist einfach nur ein Haufen Scheiße, man darf Waffen haben, man darf nicht über Sex reden oder zeigen, es gibt dort immer noch die Todesstrafe, also sind die genau so bisschen beschissener wie die islamischen Länder, ein Osama Bin Laden weg, kommen zwei neue."
Kommentar ansehen
17.04.2013 00:33 Uhr von spl4t
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@iphonemann
Irgendwie traurig dein Kommentar....
*...es ist das Volk die entscheiden wer regieren darf..*
Glaubst du wirklich, dass das Volk noch die "Wahl" hat wer regieren darf? Oder wurdest du so *erzogen und programmiert*?

Es ist schon ziemlich beschränkt zu sagen: Die armen Kinder, aber den Erwachsenen geschieht´s recht. Das ist schon eine ziemlich engstirnige Denkweise.
Kommentar ansehen
17.04.2013 01:47 Uhr von iphonemann
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@ spl4t

stimmt kennst das ganze nicht, Deutsche sind nur Schafe haben in vielen Sachen überhaupt keine Stimme.

leider wurde ich nicht programmiert, bin ein selbst programmierter irgendetwas, halb Mensch halb "Arschloxx"
aber eins muss Du wissen ich Liebe Kinder über alles, Kinder lernen alles von den Eltern, wenn Eltern ihren Kindern Einreden das Ausländer abschaum sind und sich von denen fern halten sollen wachsen die damit auf.

dann hast Du auch Mitleid mit den Meschen in Libyen, oder?
wenn nicht bist Du eine Miese kleine Internet ............, wenn Doch, schön für dich, habe für die auch kein Mitleid, dort sind auch nur die Kinder Unschuldig.
Kommentar ansehen
17.04.2013 08:48 Uhr von ~frost~
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
iphonemann
ich bin echt keiner der im Internet mit Beleidigungen rumschmeißt... aber ich habe selten etwas so dämliches wie dich gesehen. Mehr möchte ich nicht zu dir sagen
Kommentar ansehen
17.04.2013 10:29 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider

Außer dubiosen und omniösen Andeutungen, lols und haltlosen Behauptungen hast du schon aus Prinzip nie etwas auf lager, oder?
Kommentar ansehen
17.04.2013 11:02 Uhr von spl4t
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ iphonemann: Ich beende dann auch mal die Diskussion, beschränkter geht echt nicht. Willst andere/mich als "Miese kleine Internet ............" betiteln, wenn man nicht deiner Meinung ist und argumentierst wie ein trotziges Kind.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?