16.04.13 15:12 Uhr
 11.001
 

ARD: Unfairer Markencheck auch im WDR ausgestrahlt

Die ARD hat mit seinem Format des Markenchecks eine sehr erfolgreiche Sendung erschaffen. Bereits im Februar wurde dort Apple unter die Lupe genommen.

Nun zeigte der WDR die Wiederholung. Das Problem hierbei ist, dass der Bericht eklatante Mängel aufweist, ungleiche Produkte vergleicht oder gleich ganze Produktlinien vom Samsung als Namen eines Tablets nennt.

Doch auch Microsoft war betroffen, da das "Surface" nicht besonders gut abschnitt. Welches der beiden Modelle (RT und Pro) überhaupt getestet wurde, wird aber verschwiegen. Kurzum zeigte der WDR also einen fehlerhaften Bericht einfach neu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fragtion
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, WDR, Wiederholung, Markencheck
Quelle: thetechnologicals.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 15:12 Uhr von Fragtion
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
Man mag ja von Apple und Konsorten halten was man will.
Dennoch kann man von der ARD einen guten Bericht erwarten.
Dass der WDR einen solchen Beitrag nochmals zeigt ist peinlich.
Alte Konserven schmecken nicht. Besonders wenn sie schon vorher mies gestunken haben.
;-)
Kommentar ansehen
16.04.2013 15:43 Uhr von Zintor-2000
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Öffentlich Rechtliche halt: Wir machen dir deine Meinung und du zahlst dafür.

Ich gebe auf solche Tests schon lange nichts mehr. Vorallem wenn diese so oberflächlich sind.
Kommentar ansehen
16.04.2013 17:42 Uhr von Splinderbob
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die ersten zwei Berichte, der neuen Fernsehkritik Folge, zeigen auch mal wieder schön wie nachlässig recherchiert wird und wie Fernsehn (falsche) Meinungen bildet.

http://www.fernsehkritik.tv/...

[ nachträglich editiert von Splinderbob ]
Kommentar ansehen
17.04.2013 02:32 Uhr von Fragtion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@labertaeschchen


erstens hast du recht, tut mir leid

und zweitens soll das bedeuten, dass die ARD das vorgestellte Tablet einfach "Galaxy" nennt. Welches Tablet genau gemeint ist, wird aber nicht gesagt. Samsung hat ja das Galaxy Note 10.1, mittlerweile auch das 8.0, dann noch einen Haufen Galaxy Tabs etc... was die sich dabei gedacht haben....
Lies am Besten die Quelle.
Kommentar ansehen
17.04.2013 02:55 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, ... staatsfernsehen eben, ...
Kommentar ansehen
17.04.2013 07:08 Uhr von Eysenbeiss
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Niedlich, wie sie nun alle schreien, aber genau die gleichen Clowns reißen auch dann die Klappe auf, wenn der Apple-Dreck anderswo wieder gehyped wird.
Kommentar ansehen
17.04.2013 13:00 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Leute die "Apple Dreck" schreien sind doch meist die lautesten und haben den schlimmsten Tunnelblick. Denn wenn du den Artikel gelesen hättest dann wüsstest du das hier nicht nur der "Apple Dreck" sondern auch der Microsoft und Samsung "Dreck" unfair getestet und verglichen wurden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?