16.04.13 13:36 Uhr
 416
 

Iran von Erdbeben der Stärke 7,6 erschüttert

Der Iran ist von einem heftigen Erdbeben erschüttert worden. Es wurden 7,6 auf der Richterskala ermittelt.

Die US-Erdbebenwarte USGS machte das Epizentrum des Bebens im Osten des Landes aus.

Augenzeugenberichten zufolge konnte man die Auswirkungen sogar in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi merken, als Gebäude zu wackeln begannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Erdbeben, Stärke, Richterskala
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 16:01 Uhr von Fireproof999
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@DarkCr0w

Seriöse systemkritiker werden wegen so spinnern wie dir leider nicht ernst genommen.

@cv2000

und die amerikanische propaganda so wie du filterlos aufzunehmen ist ebenfalls das dümmste was man tun kann. Was haben dir persönlich den die iraner getan das du so von ihnen denkst?

@maki

da wäre ich dabei :D

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
16.04.2013 16:30 Uhr von Perisecor
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Fireproof999

Was persönlich haben dir denn "die Amerikaner" getan, dass du die vollständige Vernichtung der Bundesstaaten Washington und New York forderst (bzw. maki´s Wunsch danach unterstützt), inkl. 20-30 Millionen Toten?

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
16.04.2013 16:56 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte es nicht sein das sie abomben tests machen ? oder wegen diesen es bebt ?
Kommentar ansehen
16.04.2013 17:10 Uhr von Faceried
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Pray for Iran.

Oh ne sorry tut mir leid, Boston ist wichtiger: Pray for Boston.

-.-
Kommentar ansehen
17.04.2013 09:08 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkCr0w

hahaha das du mich "fürs system arbeiteten troll" nennst finde ich äußerst amüsant und bestätigt meine aussage von vorhin.
Du bist der HELD!!!

Bitte hör auf zu leben damit, wie bereits vorhin gesagt, seriöse systemkritiker eine chance kriegen.


@Perisecor

Das du eine Aussage mit lachendem Smiley wörtlich nimmst hätte ich mir ja bei dir schon denken können. So wörtlich war das natürlich nicht gemeint sondern symbolisch gegen die echte amerikanische "Regierung" und "Geldsystem".
Naja das du sowas von selbst vestehst kann man scheinbar leider nicht erwarten.
Kommentar ansehen
17.04.2013 10:32 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Fireproof999

Du machst also Spaß mit dem potentiellen Leid von Millionen von Menschen?


Deine Meinung über Regierungen und Geldsysteme nimmt dir niemand. Auch wenn es die US-Regierung und das US-Geldsystem letztlich war, welches dafür sorgte, dass du diese Meinungen 1. frei verbreiten kannst und 2. das Internet dafür zur Verfügung hast.
Kommentar ansehen
17.04.2013 11:03 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

genau, die US Regierung und das Bankensystem haben das Internet erfunden... haha. Die sind eher gerade dabei den freien Internetraum in geregelte (überwachbare) Bahnen zu leiten. Aber ins Detail müssen wir ja sicher nicht gehen.
Kommentar ansehen
17.04.2013 11:13 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Fireproof999

Nein, die haben die Forschungsbedingungen geschaffen und die Finanzierung gesichert, aus welchem - mit dem Zwischenschritt über das ARPANET und NSFNET - das Internet entstand.
Kommentar ansehen
17.04.2013 19:49 Uhr von Hasskappe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allahu Akbar! Allahu Akbar! Hahaha....
Kommentar ansehen
23.04.2013 21:00 Uhr von Super-Jenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es eine statistik, wie oft die erde bei den "feinden" der usa bebt?