16.04.13 13:00 Uhr
 268
 

Schufa-Studie: Die meisten Schuldner leben in Berlin

Die Schufa hat eine Studie über ihre Daten veröffentlicht und damit gezeigt, wo die meisten und "schlechtesten" Schuldner in Deutschland leben.

Auf Platz eins des Negativ-Rankings liegt dabei Berlin, gefolgt von Bremen und Nordrhein-Westfalen.

Für den "Schuldenkompass 2013" wurden 554 Millionen Datenbestände von 66 Millionen Bürgern ausgewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Studie, Schulden, Ranking, Schufa
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 13:16 Uhr von Azureon
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich jetzt nicht.
Kommentar ansehen
16.04.2013 14:49 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
und sind den gazen tag auf shortnews unterwegs und meckern/lästern/hetzen über [selfedit]
Kommentar ansehen
16.04.2013 14:59 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder, berlin ist ja auch mit abstand die grösste stadt deutschlands. alles andere wäre verwunderlich gewesen.