16.04.13 12:45 Uhr
 79
 

EU-Untersuchungen in Frankreich: 47 von 353 Proben enthielten Pferdefleisch

Frankreich verzeichnet eine weniger erfreuliche Nachricht: Nach EU-Untersuchungen mit DNA-Tests wurde festgestellt, dass in Frankreich von 353 untersuchten Rindfleischproben 47 Testobjekte Pferdefleisch enthielten. Dies stellt eine beträchtliche Quote von rund 13 Prozent dar.

Im Vergleich zu Frankreich liegt Deutschland mit gut 3,4 Prozent Anteil deutlich darunter. Die Briten dürfen sich hingegen glücklich schätzen, denn in Großbritannien wurden keinerlei Spuren von Pferdefleisch festgestellt.

Im Verlaufe des Tages möchte die EU-Kommission allerdings noch die konkreten Untersuchungsergebnisse der DNA-Tests publizieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Loeffelton
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Frankreich, Analyse, Pferdefleisch, Proben
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 19:49 Uhr von Lord Cybertracker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die essen eh alles. Von daher fällt das denen gar nicht auf.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?