16.04.13 12:35 Uhr
 268
 

Nordkorea-Roman: Adam Johnson erhält Pulitzer-Preis

Der US-Schriftsteller Adam Johnson ist für seinen Roman "Das geraubte Leben des Waisen Jun Do" mit dem renommierten Pulitzer-Preis geehrt worden. Dies teilte die Pulitzer-Stiftung der Columbia-Universität in New York mit.

Der Roman erzählt die Geschichte eines kleines Jungen, der in einem Waisenhaus in Nordkorea aufwächst. Das 700 Seiten starke Werk kann in die Genres Spionage- und Liebesroman eingeordnet werden. Das Buch erschien Ende März im Suhrkamp-Verlag auch in Deutschland.

Johnson setzte sich in der Königskategorie "Bester Roman" gegen Nathan Englanders Kurzgeschichten-Sammlung "What We Talk About When We Talk About Anne Frank" und Eowyn Iveys Roman "The Snow Child" durch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66