16.04.13 10:40 Uhr
 455
 

Boston Marathon: Mindestens drei Tote und weitere Bomben gefunden

Bei dem gestrigen Marathon in Boston sind zwei Bomben im Zieleinlauf gezündet worden (ShortNews berichtete). Mindestens drei Menschen sind durch die Explosionen getötet worden. 140 Personen wurden zum Teil schwer verletzt und haben Arme und Beine verloren.

Jetzt wurde bekannt, dass die US-amerikanische Polizei zwei weitere Bomben gefunden hat, welche nicht gezündet wurden. Mittlerweile wurde im Zuge der Ermittlungen eine Bostoner Wohnung durchsucht.

Bislang tappt die Polizei im Dunkeln und ermittelt in alle Richtungen. Jedoch konzentrieren sich die Ermittlungen auf die beiden Theorien eines Anschlags von regierungsfeindlichen Gruppen aus dem Inland oder von radikalen Islamisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Anschlag, Bombe, Marathon, Boston
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 10:40 Uhr von blonx
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Derweil haben die Taliban in Pakistan eine Beteiligung bestritten. Sie hatten in der Vergangenheit Anschläge auch in den USA angekündigt.
Kommentar ansehen
16.04.2013 12:24 Uhr von Pils28
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Haben bestimmt schon eine Perser- und eine Nordkoreastory in der Schublade und knobeln gerade aus, welche sie präsentieren.
Kommentar ansehen
16.04.2013 15:49 Uhr von azru-ino
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wird wohl einer aus der teaparty bewegung sein der sich symbolisch boston ausgesucht um eine art revolution gegen den antichristen obama anzuzetteln
Kommentar ansehen
16.04.2013 16:47 Uhr von Pils28
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN