16.04.13 08:40 Uhr
 1.054
 

Google Glass: Spezifikationen aufgetaucht

Google hat nun die technischen Daten der Datenbrille "Project Glass" veröffentlicht. Das Display soll aufgrund der Entfernung ein Größen-Gefühl von 25 Zoll bei 63 Zentimetern Abstand vermitteln.

Die Kamera hat fünf Megapixel und reicht für HD-Videoaufnahmen (1280x720). Der Ton wird mittels Bone Conduction Transducer direkt auf den Knochen übertragen. Verbunden wird die Datenbrille mit WLAN oder Bluetooth, 16 Gigabyte Flashspeicher sind verbaut, davon zwölf Gigabyte nutzbar.

Der Speicher wird mit Google-Drive synchronisiert. Um mit Google Glass ins Internet zu gehen wird aber ein Android-Device mit der App "MyGlass" benötigt, da GPS nicht an Bord ist. Der Akku soll "ungefähr einen Tag" reichen. Geladen wird die Brille über mircoUSB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mennse
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kamera, App, Brille, Google Glass
Quelle: www.smartdroid.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 09:51 Uhr von mennse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ labertaeschchen:
"nein, sie sind nicht aufgetaucht, sie sind von google bekanntgegeben worden! ein gigantischer unterschied."

Stimmt, vielleicht ändert das ein Mod noch.

"was für ein knochen? ich glaube nicht, dass mein hund das mag wenn aus seinen knochen töne raus kommen."

Ein Absatz ist leider auf 300 Zeichen begrenzt, unter diesen Umständen ist es schwierig alle Informationen in die News zu packen, deshalb ist ja auch der Verweis auf die Quelle gedacht.



und womit? nur so als frage..."

Ich zitiere:
"Um mit Google Glass ins Internet zu gehen wird aber ein Android-Device mit der App "MyGlass" benötigt, da GPS nicht an Bord ist. Der Akku soll "ungefähr einem Tag" reichen. Geladen wird die Brille über mircoUSB. "

Um das näher zu beschreiben haben leider die Zeichen gefehlt.


"und es heisst "einen" und nicht "einem" tag..."

Flüchtigkeitsfehler passieren...
Kommentar ansehen
16.04.2013 10:28 Uhr von uferdamm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat GPS bitte mit dem Internet zutun? GPS ist für die Standortermittlung zuständig ... GPRS/UMTS/LTE wäre treffender ...

Autor + Quelle = Unkundige Schwätzer
Kommentar ansehen
16.04.2013 12:14 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder hat der Autor geschlurt oder er weiß nicht wovon er schreibt.

Die Brille hat kein GPS braucht also ein per Funk angebundenen GPS Empfänger-> Android Device + MyGlass App

Die Brille verfügt über WLAN und Bluetooth. Sie kann über beides ins Internet sofern ein Gerät das ans Internet angebunden ist das anbietet. Im idealen Fall halt ein Smartphone das einen HotSpot offen hat. Dafür braucht man aber NICHT die MyGlass App.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?