16.04.13 07:45 Uhr
 596
 

Paderborn: Eine Wohnung wurde von einem wilden Waschbär demoliert

Als eine 69-jährige Frau aus dem Urlaub zurückkehrte, fand sie ihre Wohnung vollkommen verwüstet vor. Alles sprach für einen Einbruch.

Doch die Polizei machte den wahren Täter ausfindig. Es war ein Waschbär. Als die Polizisten den Tatort begutachteten, fanden sie in einem Übertopf einen Waschbär.

Das Tier kletterte heraus und machte Randale. Die Feuerwehr fing das Tier ein und setzte es in der Wildnis wieder aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Paderborn, Verwüstung, Waschbär
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"