16.04.13 07:37 Uhr
 496
 

Bonn: Hochstapler gab sich als Oberstaatsanwalt oder Oberarzt aus - 46 Monate Haft

Ein 32-jähriger Mann wurde wegen zahlreicher Betrügereien zu einer Haftstrafe von 46 Monaten verurteilt.

Der Arbeitslose nahm verschiedene Identitäten, zum Beispiel als Oberarzt, reicher Sohn einer Familie oder als Staatsanwalt, an und bestellte mit falschen EC-Karten Möbel für Wohnungen und Einrichtungen für Ärztepraxen.

Der Schaden belief sich auf etwa 30.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Bonn, Hochstapler, Oberarzt
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2013 08:08 Uhr von Bono Vox
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
30.000? So viele Wohnungen und Praxen kann er damit ja wohl nicht eingerichtet haben...

Sicher ists Betrug, aber genauso sicher war es wieder, dass der keine Bewährung bekommt. Aber wenn es gegen den Menschen geht wird gekuschelt.


Komische Justiz.

[ nachträglich editiert von Bono Vox ]
Kommentar ansehen
16.04.2013 08:49 Uhr von Kanga
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ja wenns ums geld geht...und die damit eventuell hinterzogenen steuern..
dann ist ein deutsches gericht gnadenlos..

aber wenn einer...einen Menschen totprügelt..
dann is das okay..
das Opfer kostet danach ja eh nur noch..und bringt kein geld mehr ein....wenn er überlebt

also am besten..steuern im großen stil hinterziehen..
und dann nen menschen totprügeln..
die schlimmere strafe kommt vielleicht nur vor gericht..
und da kommt man dann mit ner Bewährung raus..

tolles Deutschland

[ nachträglich editiert von Kanga ]
Kommentar ansehen
16.04.2013 09:19 Uhr von cialfo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle?
Kommentar ansehen
16.04.2013 10:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der Kindergarten heut geschlossen oder warum trollen hier wieder die Kids rum wie schrecklich die Gesetzgebung ist?

Betrug muss geahndet werden und die Strafe ist vollkommen OK

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?