15.04.13 21:10 Uhr
 7.399
 

Telekom wirft altes Tarifmodell für Handys über Bord

Die Telekom wird ab Mai ein neues Tarifkonzept für den Smartphonebereich einführen. Die neuen "Complete Comfort" Tarife werden in sechs Abstufungen von "XS", dem günstigsten, bis "XXL", dem teuersten, angeboten.

Die Preise starten im XS-Tarif mit 20 Euro für 50 Freiminuten und SMS samt 100 MB Internetflat mit acht Mbit/s Geschwindigkeit. Ab der Stufe M für 50 Euro im Monat sind Telefonate und SMS immer kostenlos und die 750 MB Flat wählt sich mit 16 Mbit/s ins LTE-Netz ein.

Für den teuersten Tarif XXL verlangt die Telekom happige 100 Euro im Monat. Telefon und SMS-Flat, 100 Freiminuten aus dem EU-Ausland und einer fünf GB Flat, die mit bis zu 100Mbit/s ins Internet geht, werden nur Enthusiasten angesprochen. In allen Tarifen bekommt man ein subventioniertes Smartphone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fragtion
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Tarif, Konzept, Bord
Quelle: www.macwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 21:10 Uhr von Fragtion
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Im Endeffekt kommt es auf die Subvention an, ob die Tarife wirklich besser sind als vorher.
Wenn ich im M-Tarif mit 50€ ein iPhone, S4 oder One für 200€ bekomme, dann relativieren sich die Preise schon etwas.
Die 16Mbit "LTE"-Leitung ist aber lächerlich. HSPA+ schafft 21,1Mbit und DC-HSDPA 42,2Mbit.
Kommentar ansehen
15.04.2013 21:39 Uhr von tehace
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
100 mb "flat" und 8mbit, ich lache! haha
genau so lächerlich wie das kleine paket von o2 blue, das nur 50mb hat :x
Kommentar ansehen
15.04.2013 22:05 Uhr von Phyra
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
yay, 100 sekunden mit maxspeed surfen, was fuer eine flatrate :)
frueher nannte man sowas noch volumentarif...

[ nachträglich editiert von Phyra ]
Kommentar ansehen
15.04.2013 22:06 Uhr von Stegerius
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessante News.
Aber es wäre besser, wenn man auf dem Bild auch was lesen könnte ;-)
Kommentar ansehen
15.04.2013 22:39 Uhr von Perisecor
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aus meiner Sicht eine Abwertung. Privat nutze ich in Deutschland bisher den Complete L Tarif und die 250MB mehr bringen mir mehr, als die Telefon-Flatrate in Fremd-Mobilfunknetze.

Der Tarif wird also letztlich um 20€ pro Monat teurer.
Kommentar ansehen
15.04.2013 22:49 Uhr von micha0815
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
langsam drehen die "großen" wirklich am Rad! - was passiert mit den Prepaid-Anbietern? Die haben keine eigenen Netzte!

Es ist unfassbar, dass die Tarife in unserer Internetzeit statt billiger noch teuerer werden.
Kommentar ansehen
15.04.2013 22:56 Uhr von micha0815
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Irgenwo hab ich auch gelesen, das die Telekom auch bei DSL von dem jetztigem System abweichen will und nur noch Volumentarife anbieten möchte...
Kommentar ansehen
15.04.2013 23:08 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mich zurückhalte, reichen meine 100MB Traffic maximal nen halben Monat, danach wird gedrosselt.
Naja, wenigstens bin ich nicht an nem Vertrag gebunden und zahl nur 10€ im monat für Internet, SMS Flat (ob man sie brauch sei dahingestellt) und Flat ins D1 Netz, nur schade das es keine Option gibt das Volumen hochzuschrauben.
Kommentar ansehen
16.04.2013 00:14 Uhr von mike4k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also, wenn ich überlege, dass ich für eine Allnet-Flat, SMS-Flat und 1,5GB Daten mit 21Mbit 28€ im Monat zahle - inklusive Galaxy S3 - frage ich mich, wie man solche Tarife verkaufen will.
Hier kostet das 70€? Wucher...
Kommentar ansehen
16.04.2013 00:35 Uhr von thugballer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei aldi gibts 5 gb für 15€
Kommentar ansehen
16.04.2013 01:46 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*

Das "kleine" Paket bei Aldi Talk kostet knapp 8€. Dafür hat man 300 Freiminuten/SMS und 300MB Highspeed-Volumen.

Bei der Telekom bekomme ich weniger für mehr Geld und binde mich auch noch vertraglich 24 Monate an den Laden? Oh Mann, warum muss ich gerade wieder an die Jung mit den Mützen denken ...
Kommentar ansehen
16.04.2013 06:41 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man, ich kann sie schon hören. Die armen Callcentermitarbeiter im Outbound...

Ich möchte ihnen ein Super Angebot machen, dabei können sie nur sparen.
Dann erzählt mal...Am ende kommt raus das ich 20€ mehr bezahlen müsste als das aktuell der Fall ist, dafür bekomme ich völlig unsinnige Leistungen die ich nicht nutze z.B. 1000 Frei SMS oder so. Wenn ich dann Frage wo ich denn jetzt gespart hätte bekomme ich auch keine vernüftige Antwort...

Die versuchen einem Scheisse als Gold zu verkaufen und die Scheisse ist auch noch viel teurer als das Gold...diese Deppen...oder anders "Du Doof Du"
Kommentar ansehen
16.04.2013 07:38 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nachvollziehen, dass die Telekom teurer ist als z.B. Eplus oder O2.
Weil die das Netz besser ausgebaut haben -> mehr Kosten.
Aber trotzdem müssen die Preise auch ansprechend sein.
Zur Zeit habe ich einen Base Tarif für 11€ monatlich, dafür bekomme ich 30 Freiminuten zu Eplus und 500MB Internetvolumen, sowie ein Samsung Galaxy S Plus (80€ Zuzahlung).
Das Netz von Eplus ist relativ mies und ich wollt eigentlich zur Telekom wechseln, aber bei den Preisen warte ich lieber ...
Kommentar ansehen
16.04.2013 07:41 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hawkeye1976

Dafür nutzt Aldi eben E-Plus. Ich jedenfalls will nicht 50% der Zeit nicht erreichbar sein - weil entweder der Netzausbau unzureichend und dadurch überlastet oder erst garnicht vorhanden ist.

So viel Sinn es macht sich über die geänderten Tarife zu ärgern - so wenig Sinn macht es, E-Plus und die Telekom zu vergleichen.
Kommentar ansehen
16.04.2013 08:57 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibe ich bei meinem Complete Mobil XS Tarif.

200 MB mntl.
30 Freiminuten ins Festnetz

Mehr brauch ich im Monat eh nicht und für gerade mal 20 € mit Internet-Flatrate (wie auch immer das der eine oder andere bezeichnet) reicht das auch gut.
Hauptsache ich habe keine Mehrkosten durch den Internetverkehr.
Kam bisher erst 3x in 12 Monaten über die 200 MB Grenze hinaus. Vielleicht wirds ja mit Joyn besser. ;P
Kommentar ansehen
16.04.2013 09:07 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Perisecor

Das kommt ganz darauf an, wo man unterwegs ist. Hier in Köln und Umgebung habe ich damit keinerlei Probleme und unterwgs bisher nur an einigen Stellen im tiefsten Sauerland leichte Probleme. Aber die hatte meine Bekannte mit ihrem D-Netz da ebenso.
Kommentar ansehen
16.04.2013 09:08 Uhr von Gnarf456
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Volumenbegrenzte Tarife "Flatrate" zu nennen, sollte verboten werden, da könnte sich doch die Aigner mal austoben. Ansonsten sind die Telekom-Tarife zu teuer, mehr als 10€ braucht man für einen mobilen Internetvertrag nicht ausgeben, wenn man eh nicht telefoniert oder SMS schreibt. Und dafür gibt es ja genug Alternativen, die auf die Internetverbindung zurückgreifen.
Kommentar ansehen
16.04.2013 11:49 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier mal der link zu den tarifen (pdf)

http://www.telekom.com/...
Kommentar ansehen
16.04.2013 13:15 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ CanisMajoris

Dafür bekommst du auch nur E-Plus.


@ Hawkeye1976

Hier in Süddeutschland gibt es mit E-Plus ständig Probleme, bekomme ich ja bei Freunden und Verwandten durchaus oft mit. Der Empfang ist entweder schlecht oder garnicht vorhanden, von ein paar Ballungsgebieten mal abgesehen - dort ist das Netz dafür dann aber auch nicht selten überlastet.

Und in der Bar abends heißts dann oft "Peri, gib mir mal dein Handy, ich will XY machen und habe mit E-Plus hier kein Internet.".
Kommentar ansehen
16.04.2013 14:24 Uhr von Fragtion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Telekom ist teurer als die Konkurrenz im E-Netz.

Dafür ist der Ausbau und die Geschwindigkeit viel besser.
Bei Base ist mit 7,2Mbit/s schluss. Kein Problem für viele, mich würde das in den Wahnsinn treiben. Wer Geschwindigkeiten über 20Mbit/s haben will, muss man eben mehr zahlen.

Ein Auto mit stärkerem Motor kostet eben auch mehr.
Der Vergleich zu den Pre-Paid-Anbietern Hinkt zudem, da dort nochmals hunderte Euros für ein Handy hinzu kommen.

100 MB sind aber dennoch ein schlechter Witz!
Alles unterhalb eines Gigabytes ist extrem unnötig. Ich habe 2 GB und komme an die Grenzen!
Kommentar ansehen
16.04.2013 22:50 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gnarf456
wie gesagt, Xtra D1 Dreifach Flat, 9,95 im Monat, keine Vertragslaufzeit, Flat ins D1 Netz, SMS Flat und Internet "Flat" mit 100MB Volumen.

Für Skype, FB, Whatsapp, Mails reicht es, für YouTube und Browsen allerdings weniger geeignet
Kommentar ansehen
21.04.2013 20:24 Uhr von Skymaster100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich zahle gerade bei der Telekom für den XS Tarif + 5Gb Internet 19.90€ im Monat ... super günstig sind die Tarife geworden

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?