15.04.13 19:20 Uhr
 292
 

Fußball: Christoph Metzelder sagt Borussia Dortmunds Ausscheiden gegen Real voraus

Christoph Metzelder, ehemaliger Spieler bei Real Madrid und nun tätig beim FC Schalke 04, hat geäußert, dass Borussia Dortmund in der Champions League gegen Madrid ausscheiden würde.

"Der BVB hat eine fantastische Champions-League-Saison gespielt, aber Real wird sich auch aufgrund seiner Erfahrung in solch großen Spielen durchsetzen", so Metzelder.

Der 32-Jährige wurde 2008 mit Real Madrid spanischer Fußballmeister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Real Madrid, Christoph Metzelder, Ausscheiden
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 19:44 Uhr von Umbrella1976
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kann passieren...Allerdings glaube ich das Dortmund Malaga vom Namen her im Rückspiel ein bisschen unterschätzt hat. Von daher fehlte da psychologisch wohl der ein oder andere Prozentpunkt den sie bei Real Madrid sicher wieder draufpacken können. Ich denke die Chancen für Dortmund liegen nah bei 50:50. Bei Bayern bin ich gegen Barca nicht ganz so optimistisch....
Kommentar ansehen
15.04.2013 21:07 Uhr von Lucianus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
1. Real ist Stark das bezweifelt niemand. Aber Dortmund hat aktuell einen Sieg und ein Unentschieden mit dieser Mannschaft rausgeholt. Das spricht eher für einen Sieg des BVB.

2. Metzelder hat auch beim BVB gespielt.(Und wurde mit diesem deutscher Fußballmeister) Er kennt also alle Seiten. Diese Information halte ich für "wichtiger" als das er bei S04 beschäftigt ist.

3. Ich hoffe auf das erste(?) deutsche Championsleague Finale.
Kommentar ansehen
16.04.2013 10:35 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lucianus
"Aber Dortmund hat aktuell einen Sieg und ein Unentschieden mit dieser Mannschaft rausgeholt. Das spricht eher für einen Sieg des BVB"

Ich denke die Spiele vor einem halben Jahr sind nicht mehr wirklich aussagekräftigt. Real Madrid hatte damals eine Schwächephase in allen Wettbewerben, und diese ist mittlerweile überwunden.

Ich für meinen Teil kann mir gut vorstellen dass Real Madrid den BVB abschießt, aber genauso gut dass der BVB Real Madrid locker besiegt. Bei Bayern - Barcelona ist es ähnlich. Das ist das schöne diese Saison. Es gibt zwar Tendenzen, aber keinen klaren Favoriten...
Kommentar ansehen
16.04.2013 10:35 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppel Post

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
16.04.2013 10:35 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sogar dreifach Post, sorry

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?