15.04.13 19:02 Uhr
 523
 

Kann Glücksspiel Zypern retten?

Zypern will durch Glücksspiel Geld in die Staatskassen spülen. Im Süden Zyperns sollen deshalb nun staatliche Casinos eröffnet werden. Dem europäischen Teil Zyperns soll dadurch die Möglichkeit für einen neuen Aufschwung geboten werden.

Glücksspiel ist im Norden Zyperns schon lange eine Einnahmequelle. Auch die Spieler aus dem Süden Zyperns verzocken dort ihr Geld, doch damit soll nun Schluss sein. 100 Millionen Euro jährlich werden im Norden Zyperns alleine durch Glücksspiel in die Staatskassen gespült.

Das Glücksspiel teilt Zypern in zwei Hälften, was im Norden möglich ist, ist im Süden unmöglich. Durch neue Casinos im Süden soll sich das ändern. Auch Staatsbedienstete sollen zwischen 6,5 und 12,5 weniger Gehalt bekommen, die Unternehmenssteuer um 2,5 Prozent erhöht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LenaKoch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zypern, Glücksspiel, retten, Süden, Norden
Quelle: www.onlinecasinotest.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 19:13 Uhr von Borgir
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Da läuft doch die ganze Zeit schon Glücksspiel...und es funktioniert bis jetzt ja anscheinend nicht....
Kommentar ansehen
15.04.2013 19:57 Uhr von 5MVP5
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wer denkt mit Casinos dauerhaft Geld verdienen zu können und dann alles verliert ist meiner Meinung nach selber schuld.
Kommentar ansehen
15.04.2013 20:21 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"100 Millionen Euro jährlich werden im Norden Zyperns alleine durch Glücksspiel in die Staatskassen gespült."

Irgendwie ein "niedlicher" Betrag, wenn man die 3 stelligen Milliardenbeträge anschaut, die gefordert und gezahlt wurden.

Wieviele Jahren soll man also Glücksspiel betreiben, um die zig Milliarden Euro einzuspielen?
Kommentar ansehen
15.04.2013 22:00 Uhr von Floetistin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Och, gegen ein europäisches Las Vegas hätt ich nix einzuwenden.

Die Zeiten von Monaco sind eher vorbei, bzw. vielleicht auch nichts für "Normalsterbliche".

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?