15.04.13 15:53 Uhr
 436
 

Berlin: Der tote Junge in der Plastiktüte ist verhungert und verdurstet (Update)

Vor knapp einer Woche fand eine Spaziergängerin eine Plastiktüte, in der sich ein toter Säugling befand(ShortNews berichtete).

Eine Obduktion ergab nun, das der tote Säugling verdurstet und verhungert ist. "Das Baby wurde nicht versorgt", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner.

Die Eltern des Kindes, eine 20-jährige Frau und ihr 21-jähriger Lebensgefährte, befinden sich in Haft. Ihnen wird Totschlag durch Unterlassen vorgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Berlin, Säugling, Obduktion
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben