15.04.13 10:40 Uhr
 25.672
 

Erigierter Penis wird von Frau mit der Hand verwöhnt: BR zeigt Skandal-Film

Diese Woche wird im Bayerischen Rundfunk der Skandal-Film "Lucia und der Sex" laufen. Dieser soll rund 13 Minuten erotischen Materials enthalten - unter anderem eine "Porno-Großaufnahme".

In dieser verwöhnt eine Frau den erigierten Penis eines Mannes mit der Hand.

Es handle sich aber um keinen Porno oder reinen Sex-Film, sondern um Kunst, urteilen Kritiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Film, Skandal, Penis, Hand, BR
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 10:53 Uhr von mennse
 
+32 | -23
 
ANZEIGEN
Und so eine Scheiße bezahle ich mit meinen Abgaben?
Kommentar ansehen
15.04.2013 11:22 Uhr von SN_Spitfire
 
+43 | -10
 
ANZEIGEN
Kommt schon, so prüde seid ihr doch nicht, oder?
Würd sich ne Frau an der Murmel spielen und das in Großaufnahme, würdet ihr bestimmt euren Dödel rausholen und gegen die Wand schlagen...

Jungs Jungs Jungs... Heut halt wegen euren GEZ-Abgaben.

Ich hab schon Leute gehört, die wegen der GEZ ins Ausland ziehen wollen. Ja dann macht das doch endlich...
Kommentar ansehen
15.04.2013 11:37 Uhr von alicologne
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch, mittlerweile werden hier solche Szenen skandalisiert als wären wir in den USA. Früher lief so etwas bei RTL und Co rauf und runter. Sogar das ZDF und die ARD zeigten Sexszenen. Was ist daran so schlimm? Sex wird jeder mal früher oder später haben, doch gegen Gewalt im Fernsehen sagt keiner etwas. Dabei ist Gewalt etwas schlimmeres..
Kommentar ansehen
15.04.2013 11:44 Uhr von redvision81
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@alicologne
kann Dir nur zustimmen, statt dessen läuft auf Pro7 ab 22 Uhr Gemetzel, Massaker, Blut, Sex-Orgien etc. (Spartacus)
PC-Spiele werden hingegen verboten, aber im TV darf man es zeigen und das sogar ab 22 Uhr. Irgendwas stimmt hier nicht ganz.
Und jeder weiß wie ein Penis aussieht und wie dieser funktioniert, warum müssen alle immer nur so prüde sein?

[ nachträglich editiert von redvision81 ]
Kommentar ansehen
15.04.2013 11:55 Uhr von Biblio
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hab mal irgendwann irgendwo gelesen,
das Wort porno stamme aus dem griechischen und bedeute lediglich "nackt".
Kommentar ansehen
15.04.2013 11:59 Uhr von mennse
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@ SN_Spitfire & F-13:
Wenn ich mir Pornos ansehen will, lade ich mir welche aus dem Internet runter, wie jetzt normale Mensch auch. Aber wenn tausende Euro auf Kosten des Steuerzahlers für so einen Mist drauf gehen ist es etwas Anderes.
Kommentar ansehen
15.04.2013 12:19 Uhr von hulk_erbse
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Normalerweise zahlen die Leute um sowas im TV zu sehen ... Hier beschwert sich die Mehrheit. Wie verklemmt seid ihr denn alle bitte?
Kommentar ansehen
15.04.2013 12:20 Uhr von the_reaper
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
minus allein schon weil der name des films in der news fehlt.
Kommentar ansehen
15.04.2013 12:35 Uhr von diezeeL
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Habe vorhin gefurzt - halb geschissen. Gestank war bestialisch - sowas nenne ich Kunst.
Kommentar ansehen
15.04.2013 12:57 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Versteh die Heuchelei hier auch nicht. Wie war das 1973 mit dem erigierten Penis im Film "Wildwechsel"? Übrigens von Rainer Werner Fassbidner, nach einem Bühnenstück von Franz Xaver Kroetz. Da ist ja Euer Gejammer und Geheule (nein Geheuchle) schlimmer als damals vor 40 Jahren.
Kommentar ansehen
15.04.2013 13:20 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht daß die Szenen überwältigend wären, aber auf jeden Fall ist Paz Vega ein lecker Mädel.

Ich verstehe auch nicht was die Leute alle haben. Auch solche Inhalte sollten zu einem "Vollprogramm" gehören. Da merkt man mal wieder daß die ÖR ihrem Auftrag für gewöhnlich nicht einmal ansatzweise nachkommen.
Kommentar ansehen
15.04.2013 13:57 Uhr von Rex8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
heute abend sag ich zu meiner Frau...

hier, mach mal Kunst draus....
Kommentar ansehen
15.04.2013 14:09 Uhr von CPSmalls
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
höhöhö du hast penis geschrieben....

ey... für so nen rotz zahlt man geld und auf youjizz bekommt man es für lau. sinn?! bekloppte gez, bekloppte öffentliche sender... ´nuff said!
Kommentar ansehen
15.04.2013 14:21 Uhr von klugerkopf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist bestimmt "im Reich der Sinne". Der wird jedes Jahr x-mal gezeigt, auf arte, tele5. und der ist eben Kunst und gar nicht mal soo schlecht.
Kommentar ansehen
15.04.2013 15:20 Uhr von jupiter_0815
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Lol. Dann habe ich ja eine riesige Kunstsammlung zu hause. :-)
Kommentar ansehen
15.04.2013 16:36 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
handjob statt blowjob.
Kommentar ansehen
15.04.2013 17:38 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Shortbus oder 9 Songs, die beide schon mal auf ARTE liefen, hat man WESENTLICH mehr gesehen, als nur einen Schniedel.

Vor XX Jahren lief doch auf irgendeinem Sender schon eine ungeschnittene Fassung von Caligula, da hat auch keiner die Inquisition ausgerufen
Kommentar ansehen
15.04.2013 18:35 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der name des Films steht doch oben in der NEws:
"Lucia und der Sex"

Und den würde ich wirklich nicht unter Porno verbuchen, auch wenn da mal Genitalien gezeigt werden.
Kommentar ansehen
15.04.2013 18:47 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ob spartacus im Free Tv uncut laufen würde.. und wieviele serien zeigt pro7, wo es kein blut gibt? komischer zusammenhang...
Kommentar ansehen
15.04.2013 22:53 Uhr von Lombardie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zählt eigentlich ein erigierter Penis als Kunst, aber eine Frau die ihre Beine spreizt als frauenfeindlich?
Kommentar ansehen
15.04.2013 23:28 Uhr von Daukiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich viel mehr interessiert: Warum machen hier alle so ein Theater um diesen Film? Der lief schon vor einiger Zeit im BR, RBB, SWR, z.Bsp. am 05.01.2011, 0:30 Uhr im BR.
Kommentar ansehen
16.04.2013 04:40 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist das ??
Kommentar ansehen
16.04.2013 04:51 Uhr von Atheistos
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe mir vor ca. einem Jahr einen, muss wohl eine niederländische Produktion gewesen sein, Film "ausgeliehen", der lief eine gute Stunde ganz normal bis einer der Protagonisten plötzlich sein Teil heraus holt und sich einen auf eine Frau schleudert. Und nicht nur kurz, sondern das ging gute 5 Minuten so. WTF...... dachte ich mir nur. Mit so etwas komm ich gar nicht klar. Man muss nicht unbedingt Geschlechtsteile in die Kamera hängen um vermeintlich einen Film authentischer zu machen.
Kommentar ansehen
16.04.2013 10:53 Uhr von TendenzRot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Babapranja

Inhalt, Ausdruck, Grammatik, Rechtschreibung
glatte 6

Du solltest wirklich nicht solche Filme schauen. Mach lieber was für die Schule.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?