15.04.13 08:49 Uhr
 1.234
 

Adoptivtochter von Tom Cruise bricht mit Scientology

Isabella Cruise war immer sehr loyal gegenüber Scientology. Das ging sogar so weit, dass sie ihre Adoptivmutter Nicole Kidman nach deren Trennung im Jahr 2001 mied.

Ihre jahrelange Beziehung zu Eddie Frencher, bis vor kurzem Mitglied des paramilitärischen Sekten-Ordens "Sea Org" gab anscheinende den Ausschlag. Dieser verließ die Organisation ohne Ankündigung, weil er einige ziemlich schreckliche Dinge erleben musste.

Der Ausstieg von Scientology bedeutet in der Regel, dass Mitglieder jeden Kontakt zum Aussteiger abbrechen. Isabella sitzt nun zwischen zwei Männern, die sie am meisten liebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cevdet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Tom Cruise, Adoptivtochter
Quelle: www.celebdirtylaundry.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 09:42 Uhr von Marknesium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
check ich grade nicht was du meinst feingeist,
wieso is sein acc. gelöscht?

nur um diese eine Anti-news zu schreiben?
Kommentar ansehen
15.04.2013 10:48 Uhr von sooma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Virales Marketing"...

http://de.wikipedia.org/...

Echt widerliche, aber leider durchaus erfolgreiche Masche. -.-
Kommentar ansehen
15.04.2013 14:28 Uhr von mr.science
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
sooma

Das ist kein virales Marketing, es ist überhaupt kein Marketing, denn es wird kein Produkt angeboten, sondern vor einer destruktiven Gruppe gewarnt.


@Marknesium

"Kritische Scientology-News werden meistens von ´neu angemeldeten´ Autoren eingeliefert, die kurz darauf gesperrt werden."

Glaubst du, dass der Inhalt der News ausschlaggebend für die Sperrung ist? Weshalb bleiben die News dann erhalten, wenn Shortnews sich an den Inhalten stört?
Kommentar ansehen
15.04.2013 16:44 Uhr von Marknesium
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
okay sehr komisch oO

naja hier gibts ja so einiges was man nicht news nennen kann, was bin ich jetzt überrascht^^
Kommentar ansehen
17.04.2013 13:13 Uhr von JonnyBlue
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hier ist doch wieder viel Spekulation drin. Und ein Austritt aus der Sea Org ist ja nicht gleichbedeutend mit dem Austritt aus Scientology. Genauso wenig wie ein Austritt aus einem katholischen Orden gleichbedeutend ist mit einem Austritt aus der katholischen Kirche.