15.04.13 07:08 Uhr
 2.541
 

Die Harley-Davidson Softail Breakout ist nichts für Schmalspurrocker

Die neue Harley verfügt über ein 1.690-Kubikzentimeter-Triebwerk, welches 75 PS und 130 Newtonmeter generiert. Besonders beeindruckend sind neben dem großen Radstand von 1,71 Meter, die beiden Räder. Das Vorderrad ist 21 Zoll groß und 130 Millimeter breit.

Das Hinterrad protzt zwar nur mit 18 Zoll aber dafür mit einer Breite von 240 Millimetern. Durch diese Gummiwalze muss sich der Fahrer bei Kurven richtig ins Zeug legen, um die Breakout zu handeln. Doch hat man erstmal das Gleichgewicht gefunden, geht sie stolz und gleichmäßig durch die Kurven.

Diese Harley bringt das Motorradfahren der amerikanischen Art und Weise auf den Punkt. Allerdings ist dieser Spaß nicht gerade billig. Wer die Breakout fahren will, muss mindestens 20.895 Euro auf den Tisch legen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motorrad, Harley, Harley-Davidson
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 08:28 Uhr von Bono Vox
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: schon mal Moped gefahren?
Oder nur den Werbetext von HD abgetippt?
Kommentar ansehen
15.04.2013 09:03 Uhr von vmaxxer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gott was ein Müll (FAZ).
Ansonsten: Zahnarzt-Harley.
Kommentar ansehen
15.04.2013 13:40 Uhr von Jean_Luc_Picard