15.04.13 08:31 Uhr
 2.669
 

Mädchen leidet an Hydrocephalus - Ihr Kopf schwoll auf die dreifache Größe an

Die kleine Roona Begum ist erst 18 Monate alt, doch ihr Schicksal kann man bereits jetzt als tragisch bezeichnen. Das Kind leidet nämlich unter Hydrocephalus (Wasserkopf).

Hydrocephalus ist ein Zustand, bei dem sich zu viel Gehirnflüssigkeit in den Ventrikeln und Kammern des Gehirns ansammelt. Im Falle von Roona hat der Zustand dazu geführt, dass ihr Kopf auf seine dreifache Größe angeschwollen hat.

Roona leidet des Weiteren unter Krampfanfällen und ist geistig behindert. Die Chance auf Heilung ist sehr gering.


WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Kopf, Größe, Hydrocephalus
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 09:27 Uhr von CroNeo
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
Ich weiß, ist etwas fies, musste aber spontan an "Mars Attacks!" denken...
Kommentar ansehen
15.04.2013 09:28 Uhr von perMagna
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"in den Ventrikeln und Kammern des Gehirns ansammelt."

Ventrikel = Kammer
Kommentar ansehen
15.04.2013 09:53 Uhr von Rychveldir
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Tragisch, aber nicht wirklich selten. Warum wird das hier als News durchgewunken?

Und wie lange dauert es, bis der Kopf so angeschwollen ist? Das muss den Eltern doch vorher auffallen! Es gibt Mittel und Wege, die Fluessigkeit abfliessen zu lassen, bevor die Symptome so eskalieren...

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
15.04.2013 10:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Weils offensichtlich von der Insel stammt?
Weil die Checker hier mittlerweile alle sdurchwinken?

Such dir was aus.
Kommentar ansehen
15.04.2013 11:11 Uhr von kingmax
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wer selber kinder hat, schmerzt sowas extrem. tut mir so leid für die eltern und das kind.
Kommentar ansehen
15.04.2013 13:11 Uhr von MegaIdiot
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
M´kay
Kommentar ansehen
15.04.2013 20:41 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Weils offensichtlich von der Insel stammt?
Weil die Checker hier mittlerweile alle sdurchwinken?

Such dir was aus."

Wohl eher, weil das Bild Klicks bringt und Sensationsgeilheit befriedigt... armseelig. :(
Kommentar ansehen
16.04.2013 10:20 Uhr von McClear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir kam beim Anblick der armen Kleinen gleich der Begriff "Star Child" in den Sinn. Es könnte eine gute Erklärung für das Aussehen des gefundenen Schädels sein.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?