15.04.13 06:44 Uhr
 382
 

DDR4-Arbeitsspeicher wird wohl vor 2016 keine Rolle in Rechnern spielen

Weil AMD und Intel keine Unterstützung liefern, wird der Arbeitsspeicher DDR4 wohl bis zum Jahr 2016 keine Rolle spielen. Dies berichtet "PCWorld".

Zurzeit ist noch nicht bekannt, wann die Hersteller mit der Produktion von DDR4 anfangen wollen. Dies bewog Marktforscher zu der Aussage, dass vor 2016 nicht damit gerechnet werden muss, dass DDR4 einen größeren Marktanteil haben könnte als DDR3-Speicher.

Die Hersteller könnten mit DDR4-Arbeitsspeichern mehr Geld verdienen. Der Start dieses neuen Speicher-Standards wird allerdings hinausgezögert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produktion, Verzögerung, Arbeitsspeicher, DDR4, DDR3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2013 15:32 Uhr von kingmax
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was kann ddr4 besser als ddr3 ? sowas hätte mich interessiert, nicht wann es verfügbar sein wird.
Kommentar ansehen
15.04.2013 16:33 Uhr von kingmax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@truth_hurts, danke für die info. das ist mir schon klar das es schneller sein wird, habe einfach mehr techischen infos erwartet, wie z.b. dieser satz aus der quelle:

Laut Gerüchten sollen die High-End-Prozessoren der Haswell-E-Serie von Intel mit bis zu 16 CPU-Kernen erstmals DDR4 einsetzen, um die notwendige Speicherbandbreite für so viele Kerne bieten zu können, doch diese Prozessoren werden erst gegen Ende 2014 erwartet.
Kommentar ansehen
15.04.2013 16:34 Uhr von kingmax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wobei, wer braucht schon einen 16 core prozi ? ....

einen für mutti, zwei für opa, 6 für tante slow down und der rest für die katze....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?