14.04.13 20:18 Uhr
 238
 

Oranienburg: "Oranje-Games" ziehen über 5.000 Besucher an

Über 5.000 Besucher verfolgten die "Oranje-Games" im brandenburgischen Oranienburg. Beim Wettbewerb ging es unter anderem um die Disziplinen Steinstoßen und Baumstammwerfen. Das Rahmenprogramm wurde ergänzt durch eine Mittelalter-Show. Irische und schottische Folklore war ebenfalls vertreten.

Das Mannschaftsduell - je fünf Niederländer und fünf Deutsche traten gegeneinander an - entschied die Bundesrepublik für sich. Die Niederländer stellten hingegen den besten Einzelathleten.

Oranienburg ist historisch mit den Niederlanden verbunden. Dass 1652 errichtete Schloss Oranienburg war ein Geschenk des damaligen brandenburgischen Kurfürsten Friedrich Wilhelms an seine Frau, der Oranier-Prinzessin Louise Henriette.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spiel, Besucher, Oranje, Oranienburg
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Karlsruhe: Erstes Freibad öffnet heute seine Pforten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?