14.04.13 19:46 Uhr
 42
 

Kultur: Klaus-Wildenhahn-Preis für Vincent Dieutre

Der Franzose Vincent Dieutre ist in Hamburg mit dem Klaus-Wildenhahn-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der Landeszentrale für politische Bildung vergeben.

Im Rahmen der Hamburger Dokumentarfilmwoche gewann der Regisseur aufgrund seines Dokumentarfilms "Jaurès" den mit 3.000 Euro dotierten Preis. Der Film berichtet über junge Männern aus Afghanistan, die heimlich in Paris am Rand eines Kanals leben.

Die Veranstalter begründeten ihre Wahl so: "Zum fünften Mal wurde damit im Rahmen der Dokfilmwoche ein Film ausgezeichnet, der die Auseinandersetzung mit einem politischen Inhalt nutzt, um die ästhetischen und formalen Mittel des Dokumentarischen neu zu hinterfragen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Hamburg, Kultur, Bildung
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?