14.04.13 19:46 Uhr
 45
 

Kultur: Klaus-Wildenhahn-Preis für Vincent Dieutre

Der Franzose Vincent Dieutre ist in Hamburg mit dem Klaus-Wildenhahn-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der Landeszentrale für politische Bildung vergeben.

Im Rahmen der Hamburger Dokumentarfilmwoche gewann der Regisseur aufgrund seines Dokumentarfilms "Jaurès" den mit 3.000 Euro dotierten Preis. Der Film berichtet über junge Männern aus Afghanistan, die heimlich in Paris am Rand eines Kanals leben.

Die Veranstalter begründeten ihre Wahl so: "Zum fünften Mal wurde damit im Rahmen der Dokfilmwoche ein Film ausgezeichnet, der die Auseinandersetzung mit einem politischen Inhalt nutzt, um die ästhetischen und formalen Mittel des Dokumentarischen neu zu hinterfragen."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Hamburg, Kultur, Bildung
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Berlin: Besetzung der Volksbühne gegen die Gentrifizierung
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?