14.04.13 18:06 Uhr
 97
 

Ägypten/Kairo: Wiederaufnahmeprozess gegen Husni Mubarak abgebrochen

Nachdem die Verurteilung von Ex-Machthaber Husni Mubarak zu lebenslanger Haft wegen Verfahrensmängeln aufgehoben wurde, scheiterte nun eine Wiederaufnahme schon nach Minuten, weil der zuständige Richter Mustafa Hassan aufgrund von Protesten und Befangenheitsvorwürfen zurücktrat.

Hassan hatte im vergangenen Jahr das Verfahren geleitet, das sich mit den Übergriffen von Mubarak-Anhängern auf Pferden und Kamelen beschäftige, die im Jahr 2011 auf dem Tahrir-Platz mit Messern und Knüppeln auf Demonstranten einschlugen und in dem 24 Funktionäre freigesprochen wurden.

Mubarak soll wegen Beihilfe zur Tötung von Hunderten Demonstranten bei den Massenprotesten in Kairo zur Rechenschaft gezogen werden. Mit ihm vor Gericht stehen der frühere Innenminister und weitere sechs ehemalige leitende Beamte des Ministeriums. Der 84-jährige Mubarak schien bei guter Gesundheit.


WebReporter: sooma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Ägypten, Kairo, Husni Mubarak, Wiederaufnahme
Quelle: www.tageswoche.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?