14.04.13 15:44 Uhr
 2.581
 

Nintendo wird schon bald zahlreiche Kanäle der Wii schließen

Schon im Juni will der japanische Konsolen-Gigant Nintendo zahlreiche Online-Kanäle der Wii für immer schließen.

Neben einigen anderen werden vor allem Wetter- und Nachrichtendienste betroffen sein.

Eine Erklärung Nintendos dazu oder auch welche Kanäle betroffen sind gibt es derzeit noch nicht. In Deutschland unterscheiden sich die regional verfügbaren Kanäle.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Nintendo, Wii, Schließung, Kanal
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2013 17:56 Uhr von Exede
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Klar gibts da schon ne Erklärung, geschlossen werden:

- Nintendo Channel
- News Channel
- Forecast Channel
- Everybody Votes Channel
- Mii Contest Channel
- Data exchange with Wii Friends via WiiConnect24

Das Bild zeigt den Controller der WiiU, find das leicht irreführend.
Kommentar ansehen
14.04.2013 21:35 Uhr von oimel81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich besitze seit Anfang an die Wii und habe keinen der Kanäle jemals genutzt. Also für mich ist das kein großer Verlust.
Kommentar ansehen
15.04.2013 05:50 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja PS2 wurde auch noch sehr sehr lange neben der PS3 verkauft ;)

gibt ja Leute die haben nicht so viel Geld und kaufen sich jetzt die Wii da das ja alles teoretisch billiger wird ;) jedenfalls darf nicht mehr mit Funktionen geworben werden die nicht mehr gibt, das wäre dann Betrug...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?