14.04.13 13:52 Uhr
 240
 

Berlin: Bombendrohung gegen Til Schweigers Produktionsfirma "Barefoot"

Nachdem Ende März bereits das Privathaus des Schauspielers Til Schweiger mit Farbbeuteln beworfen und ein Brandanschlag auf das Auto seiner Freundin verübt wurde, ging am Mittwoch eine Bombendrohung gegen seine Produktionsfirma "Barefoot" ein.

Auch aufgrund der vorangegangenen Vorfälle nahm die Berliner Polizei die Drohung ernst und sicherte umgehend die Räumlichkeiten in der Saarbrücker Straße in Prenzlauer Berg.

Allerdings konnten im Firmensitz weder eine Bombe noch sonstige Sprengstoffe gefunden werden.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Til Schweiger, Bombendrohung, Produktionsfirma
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

15-jährige Tochter von Til Schweiger mit obszönen Nachrichten belästigt
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2013 14:00 Uhr von mr.boerse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Der Grad der schauspielerischen Leistung, definiert sich scheinbar demnächst mit der Anzahl der Anschläge welche auf einen verübt werden.

[ nachträglich editiert von mr.boerse ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

15-jährige Tochter von Til Schweiger mit obszönen Nachrichten belästigt
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?