14.04.13 12:56 Uhr
 696
 

RTL plant weitreichende Änderungen bei "DSDS"

RTL-Unterhaltungschef Sänger kündigt nun drastische Änderungen um das Showkonzept von "DSDS" an. Der bisherige Ablauf, bei der die Zuschauer jede Woche einen Kandidaten herauswählen, habe sich überlebt, sagte er.

Sänger will prüfen, was für Änderungen an der Dramaturgie innerhalb des internationalen Formates möglich sind, und schließt nicht aus, dass "DSDS" sogar durch ein neues Format ersetzt werden könnte.

Die Quoten von "DSDS" sind in der aktuellen Staffel so schlecht wie nie. Castingshows soll es aber weiterhin bei dem Sender geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, DSDS, Konzept, Castingshow
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2013 12:57 Uhr von Borgir
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Die weitreichendste, vernünftigste und begrüssenswerteste wäre das Absetzen.
Kommentar ansehen
14.04.2013 14:24 Uhr von Mailzerstoerer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Sänger 10 Jahre DSDS sind genug im Namen vieler Fernsehzuschauer die Samstags keine Shows auf vier Sendern sehen wollen.
Bringt Spielfilme!!!!
Kommentar ansehen
15.04.2013 10:15 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Weitreichend" ist ein schöner Spaß. RTL ist schon ein lustiger Sender der sich aber viel zu wichtig nimmt.
Kommentar ansehen
15.04.2013 13:32 Uhr von MarkusTersch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie den Sch*** absetzen und gut ist!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?