14.04.13 09:34 Uhr
 87
 

SPD: Personal spricht Wähler nicht an - Jetzt sollen Inhalte Stimmen bringen

Die Umfragewerte sprechen derzeit nicht für den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück. Weil die personelle Besetzung beim Wähler nicht zu ziehen scheint, will die Partei nun auf dem Parteitag in Augsburg mit Inhalten punkten.

Als Wahlkampfmotto wurde der Satz "Das Wir entscheidet" ausgesucht. Die Partei will mehr soziale Gerechtigkeit, einen Mindestlohn und dem Steuerbetrug den Kampf ansagen.

"Viele Menschen haben den Eindruck, das etwas mehr Gemeinsinn, weniger Ich, mehr Wir dieser Gesellschaft ganz gut zu Gesicht stehen könnte. Das wird dann runtergebrochen auf die vielen Menschen, die schlecht bezahlt werden", so Peer Steinbrück.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Peer Steinbrück, Personal, Wähler
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück: FDP-Vize Wolfgang Kubicki als Finanzminister wäre "Realsatire"
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück: FDP-Vize Wolfgang Kubicki als Finanzminister wäre "Realsatire"
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?