13.04.13 20:23 Uhr
 919
 

Fußball: Borussia Dortmund nimmt zu Jose Mourinhos "Spionage" Stellung

Am heutigen Samstag traf Borussia Dortmund in der Bundesliga auf die SpVgg Greuther Fürth. Dabei überrollte Dortmund seinen Gegner mit 6:1. Auch Jose Mourinho, der Trainer von Dortmunds Champions-League-Gegner Real Madrid, war im Stadion (ShortNews berichtete).

Jetzt meldeten sich die Verantwortlichen von Borussia Dortmund zu Wort und zeigten sich geehrt von der Anwesenheit Mourinhos. Jürgen Klopp hingegen betrachtet die Sache nüchtern.

"Das zeigt, welchen Respekt wir offensichtlich genießen", freut sich BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. "Er wird mit Erkenntnissen nach Hause fahren, mit denen er in zwei Wochen nichts mehr anfangen kann", sagte Dortmund-Trainer Jürgen Klopp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Spionage, Stellung, José Mourinho
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0