13.04.13 20:11 Uhr
 345
 

Karl-Heinz Rummenigge kontert - Klopps Allerwertester demnächst im Bayern-Museum

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp vermutete unlängst, dass sich die Bayern-Verantwortlichen im Vorfeld des Halbfinalspiels gegen den FC Barcelona telefonischen Beistand von ihrem künftigen Trainer Pep Guardiola - seines Zeichens langjähriger Spieler und Trainer bei den Spaniern - holen würden.

Klopp bekräftigte seine Vermutung sogar mit den Worten: "Ich verwette meinen A*** darauf, dass Herr Sammer und Guardiola telefonieren."

Konsequent konterte Bayern-Präsident Rummennige, dass Klopps Allerwertester künftig wohl als Exponat im Bayern-Museum zu bestaunen sein werde, und legte dem Dortmunder nahe, künftig doch besser seine Haare zu verwetten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Museum, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2013 20:27 Uhr von kostenix
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
kindergarten
Kommentar ansehen
26.04.2013 11:50 Uhr von norge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zwischen den ganzen arschgesichtern würde klopps allerwertester gar nicht auffallen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?