13.04.13 20:07 Uhr
 662
 

Mit diesem Modell kann der Traum vom eigenen Ferrari in Erfüllung gehen

Für rund 50.000 Euro kann man sich eine ganze Reihe schicker Youngtimer kaufen, vielleicht auch eine gut ausgestattete Oberklasse. Oder aber man gönnt sich einen richtigen Ferrari.

Denn für knapp 50.000 Euro kann man zum Besitzer eines rassigen Zwölfzylinder-Testarossa werden. Mit etwas Glück erwischt man sogar ein Modell vom Markenhändler. Sein Neupreis in den späten 80ern lag immerhin bei beachtlichen 230.000 DM.

Doch die Experten der "Auto Motor und Sport" raten zur Vorsicht. Service ist beim dem Supersportler extrem teuer (Inspektion ab 2.500 Euro). Deshalb sollte auf eine komplette Historie geachtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Modell, Traum
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2013 21:56 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, "damals" fand ich den Testarossa echt klasse.
Bei "Test Drive" auf dem C64 war das immer mein Lieblingswagen.

Heute hat sich die Euphorie zum Testarossa "ein wenig" gelegt ;-)
Er ist mir doch etwas zu kantig.
Aber wenn ich 50.000 € "übrig" hätte, könnte ich mir schon vorstellen, mir so einen Wagen mal zuzulegen.
Kommentar ansehen
14.04.2013 00:44 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kantig oder nicht, das ist immer noch kult .... so ein testarossa... mein matchbox testarossa hatte ich damals schwarz angemalt.. mitm edding :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?