13.04.13 11:50 Uhr
 1.284
 

RTL-Show "Das Supertalent": Neunjähriger Junge soll sexuell missbraucht worden sein

Bereits seit sechs Wochen sitzt ein Manager einer Künstler-Agentur in Untersuchungshaft, welcher in mindestens 36 Fällen Kinder sexuell missbraucht haben soll. Die Staatsanwaltschaft Duisburg erhob nun Anklage gegen den Mann.

Unter den Missbrauchsopern soll im Jahre 2009 auch ein damals neunjähriger Junge gewesen sein, welcher für die RTL-Show "Das Supertalent" gecastet worden ist.

Der Beschuldigte ist einschlägig wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs von Kindern vorbestraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Show, Junge, RTL, Sexueller Missbrauch, Supertalent, Das Supertalent
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2013 12:14 Uhr von gossip
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Reisserischer Newstitel.
Ich dachte, der Junge hatte das beim Supertalent selbst erzählt, so war unter den Opfern irgendwann mal ein Junge, der da mitgemacht hat.
Kommentar ansehen
13.04.2013 13:05 Uhr von sooma
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Missbrauchsopern"? -.- Klassische Vergewaltigungen oder was?

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
13.04.2013 17:23 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bei RTL hat man doch auch als Zuschauer mit rudimentär vorhandenem Resthirn immer das Gefühl, missbraucht zu werden.
Kommentar ansehen
16.04.2013 16:54 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat RTL jetzt auch seinen eigenen Jimmy Savile?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?