13.04.13 11:06 Uhr
 10.334
 

USA/Kanada: Zwei Teenie-Mädchen von Gruppe vergewaltigt und zum Suizid getrieben

Audrie P. beging im Alter von 15 Jahren Selbstmord. Sie erhängte sich, nachdem sie im kalifornischen Saratoga ein regelrechtes Martyrium durchlitt. Drei 16-jährige Teenager vergewaltigten das Mädchen gemeinsam auf einer Party. Zuvor trank Audrie bis zur Bewusstlosigkeit.

Die Gruppe entkleidete das Mädchen, machte von ihr Nacktaufnahmen und lud die Bilder auf Facebook. Das Bild verbreitete sich rasend schnell. "Die ganze Schule weiß Bescheid. Mein Leben ist ruiniert", so Audrie. Dann beging sie Suizid. Eltern und Polizei wollen die Täter nun zur Rechenschaft ziehen.

Wenige Tage zuvor erhängte sich auch Rehtaeh P. (17). Auch sie wurde im November 2011 von vier Teenagern vergewaltigt und die Bilder davon ins Netz gestellt (ShortNews berichtete). Die Polizei sieht darin kein Verbrechen, beklagt ihr Vater. Nun droht sogar Anonymous der Polizei, sie solle endlich Ermittlungen aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mädchen, Vergewaltigung, Kanada, Gruppe, Suizid, Teenie
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2013 11:06 Uhr von no_trespassing
 
+34 | -11
 
ANZEIGEN
Das Schlimmste ist das Verlieren der Kontrolle über sich selbst. Zum einen durch Alkohol, zum anderen durch seine Daten.
Wenn man sich selbst abschießt, dass man nicht mehr Herr seiner Sinne ist, wozu soll das gut sein?
Kommentar ansehen
13.04.2013 11:21 Uhr von evildeeds
 
+3 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2013 11:32 Uhr von FadingMoon
 
+8 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2013 11:40 Uhr von A1313
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
Blödsinn @ über mir..

Früher haben wir auch gerne mal gesoffen, gekotzt usw, was man eben so macht wenn man jung und dumm ist.

Aber die Kacke die heutzutage abläuft .... Muss und will ich nicht verstehen, nein Danke.

Und wenn man um die Kontrolle zu verlieren, Alkohol braucht, dann würde ich ganz schnell aufhören und mal das Hirn einschalten .... dem täglichen Stumpfsinn kann man auch anders entfliehen.
Kommentar ansehen
13.04.2013 11:53 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Schlimm das dürften wir wohl alle denken.

Was ich aber seltsam finde, egal in welchen Land etwas schlimmes passiert, die Bild kommt zwei Tage später immer mit einer genauso schlimmen Story und ähnlichen Story daher
Kommentar ansehen
13.04.2013 13:11 Uhr von GouJetir
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Wieso passiert das selbe immer in Kanada?
Ist doch erst vor ungefähr einem halben Jahr bei Amanda Todd gewesen.
Kommentar ansehen
13.04.2013 14:06 Uhr von Suffkopp
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Traurig und beschämend neben der Tat das sich 15-jährige bis zur Bewusstlosigkeit abschiessen.

Höre ich jedes WE auf dem Fussballplatz wenn die vom Vorabend erzählen "Ey, weisst Du wie ich nach Hause gekommen bin?"

Ich kann so en Verhalten nicht verstehen. Saufen bis zum Umfallen zeugt meine Erachtens von nicht so hervorragender Nachdenkensweise.
Kommentar ansehen
13.04.2013 14:20 Uhr von habbababba
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2013 14:23 Uhr von Brain.exe
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab ja nichts dagegen das die Jugend Trinkt, das gehört dazu, das haben wir auch gemacht in dem Alter. Aber wir wussten wann schluss ist. Heute ist doch nurnoch Koma Saufen, und ab dem Punkt hab ich einfach kein mitleid mehr. Wer sich so abschießt legt es gradezu drauf an das was passiert.

Yolo generation eben. Die werden wir noch alle überleben.
Kommentar ansehen
13.04.2013 14:31 Uhr von Rychveldir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube die erste dokumenteierte Aussage wie "Die Jugend von Heute wird nie zu etwas werden, unsere Gesellschaft wird untergehen..." stammt von vor ca. 5000 Jahren und in jeder Generation wurde das wieder behauptet.

Das schlimme ist nicht das Komasaufen, sondern dass hier ein furchtbares Verbrechen geschehen ist und sich anscheinend keiner der Taeter der Tragweite bewusst ist... und m.E. sollte es juristisch nicht weniger schlimm sein, wenn sich das Opfer nicht wehren kann, sondern schlimmer.
Kommentar ansehen
13.04.2013 15:41 Uhr von Mankind3
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Jauche

Ist es schlimm wenn man noch nie Betrunken war?

Ich war es bisher nämlich nicht und hab auch keine Intention dazu es jemals zu sein.

Es gibt nunmal Dinge die muss man nicht getan haben.
Kommentar ansehen
13.04.2013 16:30 Uhr von FallofIdeals
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Massengrab FB.
Kommentar ansehen
13.04.2013 20:06 Uhr von dommen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn das so weiter geht, freue ich mich irgendwann mal zu lesen:

"Nach Gruppenvergewaltigung /U-Bahn-Totschlag /Foltermord/ Kindstötung/ Totschlag in der Gruppe: Asoziale und Kulturbereicherer in (hier europäisches Land einsetzen) öffentlich vor dem Parlamentsgebäude zur Schau gehängt. Ihre Familien wurden zwangsenteignet und ausgeschafft, um die Beerdigungskosten für das Opfer zu decken."

[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
13.04.2013 23:38 Uhr von lars-hwi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr schlimme Sache mit Audrie.Aber warum betrinkt man sich mit 15 Jahren bewusstlos? Und das man gerade als bewusstloses oder betrunkenes Mädchen heutzutage ein leichtes Opfer für pubertierende Jungs wird sollte einem in dem Alter schon klar sein.
Kommentar ansehen
14.04.2013 00:35 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@brain.exe

Wie soll man wissen wann Schluss ist wenn man nie über die Grenze gestoßen ist.

Richtig, gar nicht.

Du hast vielleicht mal nen Sektchen getrunken. Dann weiß man auch wann Schluss ist.

Mit 15 ist man gerade in dem Alter etwas auszutesten. Und trotzdem hat kein Spacken das Recht seinen Dödel in eine betrunkene zu Hängen, nur weil sie nicht Ansprechbar ist.

@Mankind3
Nein, ist es nicht. Aber dann bilde dir bitte nicht ein Aussagen wie:"Es gibt nunmal Dinge die muss man nicht getan haben" tätigen zu können. Das ist so als würde mir nen jungfräulicher weltfremder Pastor erzählen wie uncool Sex ist.

Du kannst gerne sagen du möchtest keine solchen Zustände erleben. Aber Aussagen darüber wie wichtig sie sind wenn du keine Ahnung hast, nehme zumindest ich dir nicht ab.

@lars-hwi
Idioten gibt es überall, und deswegen soll man sich einschränken?
Kommentar ansehen
14.04.2013 18:52 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist voellig egal aus welchem Grund jemand bewusstlos wird.Eine Person in solchem Zustand missbrauchen, vergawaltigen oder ausrauben, ist eine Straftat.
Solche Leute bzw. jungeMenschen sind selbst die Letzte Dreck.

Erstaunlich, wie schnell die eigene JUgendzeit, der hier Kommentierenden, verwischt wir.
Kreis der lauter Heiliger

[ nachträglich editiert von aniko ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?