13.04.13 10:47 Uhr
 491
 

Vermisster Berliner (34) tot im Wald gefunden - Er wurde ermordet

Sebastian R. (34) aus Berlin-Adlershof ist tot. Er wurde ermordet in einem Wald bei Dresden gefunden. 40 Ermittler suchten das Gebiet Stück für Stück ab. Ein Spürhund entdeckte die Leiche an einem Bach. Sebastian R. war zuletzt Ostermontag lebend gesehen worden.

Der Mann fuhr nach Dresden, um einen Freund zu treffen. "Noch wissen wir nicht, wer dieser Freund ist und wie lange sich die beiden schon kennen", so die Polizei. Das Auto von Sebastian, ein silberner VW Multi Van T5, stand mit abgeschraubten Nummernschildern bei Klipphausen auf der Wiese.

Über eine Obduktion soll nun geklärt werden, wie der Mann ermordet wurde. Die Polizei ist sich sicher, dass es die vermisste Person ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, tot, Wald, Vermisster
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?