13.04.13 09:44 Uhr
 940
 

Hamm: Ein Mann und eine Frau sperren drei Bahnpassagiere in einem ICE-Abteil ein

Drei Passagiere befanden sich im Intercity nach Dortmund. Plötzlich wurde sie von anderen Bahnreisenden in ihrem Zugabteil eingesperrt. Die Täter sperrten die Abteiltür zu.

Die drei Eingesperrten konnten dadurch in Hamm nicht in ihre Anschlusszüge einsteigen. Ein Mitarbeiter der Bahn entdeckte die Eingeschlossenen und befreite sie aus ihrer misslichen Lage.

Nach Angaben der Polizei wurden am Dortmunder Hauptbahnhof zwei Verdächtige ermittelt. Diese leugnen aber die Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, ICE, Hamm, Abteil
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen