12.04.13 20:32 Uhr
 1.383
 

Indien: iPhone 4 wird nach fast drei Jahren erneut zum Kassenschlager

Normalerweise sind iPhones sehr preisstabil. Sieht man mal vom Black Friday ab, gewährt Apple keine Rabatte oder Preisnachlässe.

In Indien hat Apple nun aber einen ganz anderen Weg gewählt. Gab man sein altes Handy ab und kaufte ein iPhone 4, bekam man mindestens 100 Euro Rabatt auf das Handy von Apple, sodass es weniger als 300 Euro (20.000 Rupien) kostete.

Daraufhin verdreifachten sich die Verkaufszahlen des immerhin schon zweieinhalb Jahre alten Smartphones. Rund 70 Euro des Rabattes kamen von Apple, der Rest wurde von den Händlern übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fragtion
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Indien, Rabatt, iPhone 4
Quelle: www.macwelt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2013 00:01 Uhr von shadow#
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo müssen die Restbestände ja hin...
Kommentar ansehen
13.04.2013 03:40 Uhr von mennse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen in Indien 800 USD jährlich beträgt, ist es für die Inder immer noch ein ein absoluter Luxusgüter der nur den Reichen des Landes vorbehalten ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?