12.04.13 17:15 Uhr
 444
 

BMW plant Billig-Motorräder für Einsteiger

Der Münchner Auto- und Motorradbauer will sein Motorradgeschäft in Schwung bringen und plant deshalb den Bau von Billigmaschinen.

Dazu tut man sich mit dem indischen Unternehmen TVS zusammen. Konkret soll es um kleine Maschinen bis 500 ccm gehen, mit denen man junge Kunden Ködern will.

Gedacht sind die Maschinen vor allem für Schwellenländer, allerdings sollen sie auch in Deutschland zu den Händlern kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Modell, Motorrad, Einsteiger
Quelle: www.driver.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2013 17:44 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenn es mit Deutschland so weiter geht, dann passt ja auch bald der Begriff Schwellenland
Kommentar ansehen
12.04.2013 18:53 Uhr von Bierpumpe1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Cool! BMW baut gemeinsam mit den Indern von TVS die "heilige Gummikuh" . Das ist doch was.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?