12.04.13 15:47 Uhr
 163
 

Fußball: Arsenal London verabschiedet sich vermutlich von Andrey Arshavin

Aufgrund einer verhältnismäßig schwachen Saison steht Arsenal London vor einer Umstrukturierung seines Kaders. Dieser wird aller Voraussicht nach auch der ehemalige "Russlands Fußballer des Jahres", Andrey Arshavin, zum Opfer fallen. Die "Gunners" planen nicht länger mit dem virtuosen Dribbler.

"Am Ende der Saison läuft sein Vertrag aus, dann wird er entscheiden, was er machen will. Ich denke nicht, dass er hierbleiben wird, denn er spielt zu wenig", verlautbarte Trainer Arsène Wenger nun vielsagend. Der Russe bekam in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend erst zwei Startelfeinsätze.

Manche Medien prophezeiten sogar ein Karriereende für den 31-Jährigen, für den man in London 2009 noch die zwischenzeitliche Rekordablöse von 17,5 Millionen Euro gezahlt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, London, Arsenal London, Andrej Arshavin
Quelle: www.transfermarkt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arsenal London leiht Jack Wilshere aus