12.04.13 12:40 Uhr
 396
 

Studie: Männer brauchen ein halbes Jahr um kleine Reparaturarbeiten anzufangen

Laut einer britischen Studie brauchen Männer ziemlich lange, um kleinere Reparaturarbeiten im Haus zu beginnen.

Im Durchschnitt dauert es demnach sechs Monate, bis sich die Männer dazu aufraffen können, etwas zu streichen oder auszubessern.

Grund dafür sind Zeitmangel, Können oder mangelnde Begeisterung für diese Arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Studie, Arbeit, Haus
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2013 12:42 Uhr von Dark_Niki
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Männer brauchen ein halbes Jahr um kleine Reparaturarbeiten anzufangen"

NUR?? :)
Kommentar ansehen
12.04.2013 12:56 Uhr von Komikerr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache es wird gemacht ;-)
Kommentar ansehen
12.04.2013 13:03 Uhr von Didatus
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein Mann sagt, das er sich drum kümmert, dann kümmert er sich auch darum. Es gibt keinen Grund ihn alle sechs Monate daran zu erinnern. ;)
Kommentar ansehen
12.04.2013 13:15 Uhr von niSSer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das für Leute die da an der Studie teilgenommen haben.
Kommentar ansehen
12.04.2013 13:23 Uhr von Leimy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir liegt es weder am Zeitmangel noch am Können noch an der mangelnden Begeisterung. Bei mir ists die Einsicht, ob das Teil schon so kaputt ist, dass es sich lohnt es zu reparieren. :)
Kommentar ansehen
12.04.2013 17:31 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kennt die Studie aber die Argumente meiner Frau nicht.....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?