12.04.13 08:24 Uhr
 145
 

Saal: Spaziergänger findet Leiche eines Säuglings in der Donau

Ein Mann ging in der Nähe des Saaler Sportboothafens spazieren. Dort machte er eine schreckliche Entdeckung.

Auf der Donau schwamm ein Einkaufskorb. Als der 48-jährige Spaziergänger den Korb an Land zog, machte er den grausamen Fund. In dem Korb lag ein toter Säugling.

Der Finder der Leiche befindet sich nun in psychologischer Behandlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Spaziergänger, Donau, Saal
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2013 12:15 Uhr von JerryHendrix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Den Anblick wird der Finder sein Lebtag nicht vergessen. Hoffentlich wird die Mutter gefunden und zur Rechenschaft gezogen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?