12.04.13 07:08 Uhr
 92
 

Hessen: Polizei fasst nach Blitz-Fahndung mehrere Juwelier-Räuber

Am 8. April kam es in der Schmidtstraße im hessischen Dietzenbach zu einem Überfall auf einen Juwelier. Drei Männer betraten morgens das Geschäft und sprühten einer Angestellten Reizgas ins Gesicht. Dann erbeuteten sie Schmuck und Uhren.

Die Täter verließen den Laden als gerade in dem Moment eine weitere Mitarbeiterin den Laden betrat. Auch sie bekam eine Ladung Reizgas ab. Die Frau musste in die Augenklinik. Die Täter entkamen zunächst unerkannt.

Doch der Kriminalpolizei gelang in Windeseile ein Fahndungserfolg. Schon um 14:20 Uhr konnten zwei Tatverdächtige (27 und 30 Jahre alt) festgenommen werden. Um 23:45 Uhr wurden dann auch der dritte Räuber sowie eine in die Tat verwickelte vierte Person geschnappt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hessen, Räuber, Fahndung, Juwelier
Quelle: www.op-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?