12.04.13 06:35 Uhr
 2.450
 

Wissenschaftler fotografieren auf dem Mars zwei ungewöhnliche Krater

Wissenschaftler vom DLR haben am 4. Januar dieses Jahres mithilfe der hochauflösenden Stereokamera HRSC, welche sich an Bord der ESA-Raumsonde Mars Express befindet, zwei ungewöhnliche Krater auf dem Mars aufgenommen.

Die "Zwillingskrater" sind nach Ansicht der Wissenschaftler durch starke unterirdische Dampfexplosionen entstanden. Die beiden Krater, die sich in der Gegend von Thaumasia Planum befinden, haben mehr als 50 Kilometer Durchmesser.

Die Forscher gaben dem nördlichen Krater den Namen Arima. Arima ist eine Stadt auf der Insel Trinidad. Der andere Krater ist bisher noch namenlos. Die im Zentrum der beiden Krater liegenden Vertiefungen ist für die Wissenschaftler der Grund für ihre Annahme einer Dampfexplosion..


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Wissenschaftler, Krater
Quelle: www.dlr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2013 11:44 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@labertaschen

diese Missionen bringen uns weiter als dein Kommentar.
Von mir aus sollten die noch viel mehr Geld in die Raumfahrt stecken.
Kommentar ansehen
12.04.2013 12:21 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge vllt. ist der meteor (oder what ever) ja vorher einfach nur in 2 relativ gleich große teile zerbrochen...

[ nachträglich editiert von damagic ]
Kommentar ansehen
11.08.2014 08:07 Uhr von lucstrike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel suggeriert mir dass 2 Wissenschaftler eine Fotosafari auf dem Mars unternahmen, schade dem ist nicht so.
Das wäre eine NEWS...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?