12.04.13 06:27 Uhr
 2.711
 

Großbritannien: Frau "trinkt" ihre Rückenmarksflüssigkeit, um Kopfschmerzen zu lindern

Die 26-jährige Sam Chaplin litt unter furchtbaren Kopfschmerzen, die durch die idiopathische intrakranielle Hypertension ausgelöst wurden, eine Krankheit, die einen erhöhten Druck im Schädelinneren verursacht.

Der Zustand war zuweilen so ernsthaft, dass Sam ans Bett gefesselt war, weil ihr ein Schlaganfall drohte.

Doch die Ärzte haben einen Shunt bei Sam eingesetzt, der die Flüssigkeit aus ihrem Gehirn direkt in ihren Magen weiterleitet. Dort wird sie verdaut und kann aus dem Körper problemlos ausgeschieden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Krankheit, Medizin, Kopfschmerzen
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2013 06:32 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
ähm und wann trinkt sie das nun?
Titel eindeutig Falsch
Kommentar ansehen
12.04.2013 07:41 Uhr von Doloro
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Durch einen Cerebralshunt wird überschüssige Gehirnflüssigkeit aus den Gehirnkammern körperintern zum Beispiel in den Bauchraum abgeführt, um den Hirndruck auf einen Normalwert zu reduzieren. Es handelt sich in der Regel um einen dünnen Plastikschlauch, der unter Zwischenschaltung eines Ventils, vom Kopf, unter der Haut, hinter den Ohren und am Hals entlang, die gestaute Gehirnflüssigkeit in eine andere Körperhöhle abführt.

@Autor: Du verstehst scheinbar deine eigene News nicht.

[ nachträglich editiert von Doloro ]
Kommentar ansehen
12.04.2013 07:51 Uhr von Doloro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür kriegst du jetzt ein +
;-)
Kommentar ansehen
12.04.2013 11:41 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.easht
das war vorhin aber noch nicht so.
und man kann viele andere Titel wählen als so einen. Trinken ist für mich immer noch etwas durch den Mund einzuführen.

Sonst "isst" du ja auch Zäpfchen die in den Po kommen :p
Kommentar ansehen
12.04.2013 14:20 Uhr von MarkusTersch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie wird mir gerade schlecht...
Kommentar ansehen
12.04.2013 15:48 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Dachrinne, halt. xD

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?