11.04.13 16:55 Uhr
 334
 

Osnabrück: Dieb bietet Händler seinen eigenen Familienschmuck an

In Osnabrück geriet ein Schmuckdieb, der versuchte seine Beute zu verkaufen, an dessen Besitzer. Der Mann hatte am Hauswöhrmannsweg zuvor einen Ehering und mehrere andere Schmuckstücke aus einer Wohnung entwendet.

Der Händler erkannte sofort den Ehering seiner Frau, der Verdacht bestätigte sich durch die Gravuren, auch die anderen Gegenstände konnte er direkt zuordnen und rief die Polizei.

Der Täter wurde von der Polizei abgeführt, der Schmuck ist nun wieder bei seinem rechtmäßigen Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MichaelKn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Händler, Osnabrück, Schmuck
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2013 16:55 Uhr von MichaelKn
 
+2 | -0