11.04.13 16:37 Uhr
 527
 

Indonesien: Frau wird vor ihrem Haus von einem Komodowaran angefallen

Einer ungewöhnlichen Attacke musste sich jetzt eine 83 Jahre alte Frau in Indonesien erwehren.

Die saß gerade vor ihrem Haus, als sie von einem rund zwei Meter langen Komodowaran angegriffen wurde.

Sie konnte sich mit Mühe aus den Klauen des Drachens befreien, erlitt dabei aber eine schwere Verletzung an der Hand.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Haus, Geschichte, Indonesien, Komododrache
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2013 01:19 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fürchte, wenn man von dem gebissen wird, ist das schon wie ein Todesurteil.
Wenn die jagen, töten die ihr Opfer nicht sofort, sondern beissen es und warten, bis dieses an ihrem beim Biss injizierten Gift gestorben ist. Dies kann mehrere Tage dauern.
Ob es ein Gegengift gibt, ist mir nicht bekannt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?